| 00.00 Uhr

Ratingen
Oberst Krümmel lädt zum Möschesonntag ein

Ratingen: Oberst Krümmel lädt zum Möschesonntag ein
Oberst Peter Krümmel hofft, dass er nach seinem Sturz vom Pferd zum Schützenfest der St. Sebastiani-Bruderschaft wieder fit ist. FOTO: Achim Blazy
Ratingen. Am Sonntag kündigt die Silberne Mösch das nahende Schützenfest an. Das Biwak wird diesmal zum Fest für Kinder. Von Christiane Bours

Jetzt sind vor allem die Heilungskräfte gefragt, schließlich hat Peter Krümmel in den kommenden Tagen eine Menge zu tun. Vor wenigen Wochen war er vom Pferd gestürzt und hatte sich am Arm verletzt. Doch er war zuversichtlich, dass er bis zum Schützenfest wieder fit ist und im Sattel sitzen kann. Das muss er auch. Als Oberst der St. Sebastiani-Bruderschaft sagt er seinen Schützenbrüdern schließlich, wo es lang geht. Und zwar schon am kommenden Möschesonntag, 26. Juli, wenn die Schützen ihr großes Schützenfest eine Woche später ankündigen. Um 10.30 Uhr werden die Kompanien mit der Silbernen Mösch durch die Innenstadt ziehen, am Marktplatz wird der Generalappell gehalten. Alles unter dem Kommando von Krümmel.

Anschließend geht es weiter zum Biwak, traditionell organisiert vom Reitercorps. Wie schon im vergangenen Jahr findet es wieder auf der Vorplatz der Stadthalle statt, da der Rathausvorplatz nicht zur Verfügung steht. Den Umzug zur Stadthalle hatten die Reiter damals genutzt, um am Programm des Biwaks zu feilen und neue Aktionen einzuführen. So wird auch in diesem Jahr ein Biwakkönig an der Schießbude ermittelt, Stefan Gelenkirch war diese Ehre bei der Premiere zuteil geworden. "Mit Kette, wie es sich gehört", betont Krümmel.

Doch das ist noch lange nicht alles. In diesem Jahr wird sich das traditionelle Biwak in ein richtiges Kinderschützenfest verwandeln. Auf einem Kinderkarussell können die kleinen Besucher kostenlos ihre Runden drehen, wer Lust hat, kann sich beim Kinderschminken in Tiger oder andere Gestalten verwandeln lassen. Vor allem können sich die Kinder aber bei der Kinder-Olympiade miteinander messen. "Um das Pagencorps wieder etwas in den Vordergrund zu rücken, wollen wir beim Biwak den neuen Pagenkönig ermitteln", so Krümmel. Mitmachen können Jungen im Alter von acht bis 13 Jahren.

"Wir danken den Damen der Bürger Kompanie sehr, dass sie die Organisation übernommen haben", fügt Schützenchef Gero Keusen hinzu. Auf der Fläche vor dem Stadthallenteich wird der geschickteste Junge gesucht, der als neuer Pagenkönig im Zug mitlaufen und im kommenden Jahr die Silberne Mösch durch die Stadt tragen darf. Übrigens: "Die Familien der Jungen müssen nicht Mitglieder der Bruderschaft sein. Mitmachen dürfen alle", betonen Keusen und Krümmel. Die Kinder-Olympiade beginnt um 12 Uhr und dauert bis 13.30 Uhr.

Der Möschesonntag ist natürlich nur die Ankündigung des Schützenfestes. Am Freitag, 31. Juli, beginnt dann das große Treiben auf dem Kirmesplatz und in der Innenstadt, bei dem vor allem der amtierende Schützenkönig Peter Leyendecker (Reserve) und seine Frau Kerstin im Mittelpunkt stehen werden. Die Oldie-Party im Festzelt beginnt um 19 Uhr, am Samstagabend, 1. August, findet um 19 Uhr am Markt das Platzkonzert statt, am Sonntag zieht ab 15 Uhr wieder der große Festzug mit allen Kompanien und zahlreichen Musikzügen, Kutschen und Füllhörnern durch die Stadt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Oberst Krümmel lädt zum Möschesonntag ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.