| 00.00 Uhr

Homberg
Ökumenisches Gemeindefest rund um Homberger Kirchen

Homberg. Feierzeit rund um die Wiesnasen - die beiden Homberger Pfarrkirchen: Am kommenden Wochenende, 3. und 4. September, findet wieder das beliebte Ökumenische Gemeindefest statt.

Den Auftakt des Sommerfestes bildet am Samstagabend das "Ökumenische Musikprojekt", das vor zwei Jahren so erfolgreich gestartet ist. Beginn ist um 19.45 Uhr bei gutem Wetter auf dem Marktplatz vor der katholischen Kirche, ansonsten trifft man sich im benachbarten Jacobussaal.

Es gibt eine Menge Musik: Verschiedene Gruppen, Bands und Ensembles spielen in kleinen Formationen Klassik, Folk, Jazz, Rock und Pop. Für Speisen und Getränke wird gesorgt sein. Am Sonntag geht es um 11 Uhr los - mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel neben der evangelischen Christuskirche. Anschließend wird auf der Wiese neben dem Lutherhaus weiter gefeiert.

Bei Grillwürstchen, Steaks, Pommes, Salat, Kuchen und Waffeln wartet auf die Gäste ein buntes Programm aus Musik, Tanz, Information und Unterhaltung. Für die Kinder bieten die Kindergärten des Stadtteils Spiele und Bastelarbeiten. Auch der Kasperle und ein Zauberer haben ihren Besuch angesagt.

Das Ende des Festes ist am Sonntag für 17 Uhr vorgesehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Homberg: Ökumenisches Gemeindefest rund um Homberger Kirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.