| 00.00 Uhr

Hösel
Politiker und Jugendliche kochen zu Halloween

Hösel. Das Polit-Dinner ist ein beliebter Klassiker: Ab 17 Uhr wird heute im Höseler Jugendzentrum wieder am Herd gezaubert.

Für den heutigen Montag, 31. Oktober, 17 Uhr, laden die Mitglieder des Jugendrates und das städtische Kinder- und Jugendzentrum Hösel auf der Bahnhofstraße 98 zu einer Neuauflage des "Polit-Dinners" ein. Rund 25 Jugendliche sind mit Politikern zum gemeinsamen Kochen verabredet. Zugesagt haben Marion Weber und Margret Paprotta (CDU), Nicole Mielke und Rainer Vogt (BU), Jasmin Bender und Rosa-Maria Kaleja (beide SPD), Susanne Stocks und Christian Otto (Bündnis 90/Die Grünen), Tina Pannes und Marcus Bohn (FDP) sowie Thomas Woywod und Jochen Drahorad (Die Piraten). Abgerundet wird das Teilnehmerfeld von der Landtagsabgeordneten Elisabeth Müller-Witt (SPD) und Peter Beyer, Mitglied des deutschen Bundestags (CDU).

Passend zum Motto "Halloween" bereiten die Teilnehmer leckere Gerichte zu, die so appetitliche Namen wie "Melonengehirn" oder "Gruselknochen" haben. In entspannter Atmosphäre lernen die jungen Leute dabei die politischen Vertreter persönlich kennen, können Fragen stellen und eigene Anliegen vorbringen. Am Ende wird zusammen gegessen und auch dabei rege zu aktuellen politischen Themen diskutiert. Junge Leute im Alter von 13 bis 18 Jahren, die nicht im Jugendrat vertreten sind, können sich zum Polit-Dinner anmelden, wenn sie beim Kochvergnügen mit der Politik in Kontakt kommen möchten. Interessierte melden sich dazu im Kinder- und Jugendbüro unter Tel. (02102) 550-5131 oder per E-mail bei michael.hansmeier@ratingen.de an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hösel: Politiker und Jugendliche kochen zu Halloween


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.