| 00.00 Uhr

Ratingen
Polizei stoppt alten Ford Transit mit 25 Mängeln

Ratingen. Ein Kradfahrer des Verkehrsdienstes Mettmann der Polizei hat einen maroden Ford Transit, der auf dem Hauser Ring in Ratingen mit erheblichen Korrosionsschäden und defekter Beleuchtung unterwegs war, aus dem Verkehr gezogen.

Der Beamte hatte den Klein-Lkw gestoppt, um ihn zu überprüfen. Die dabei offensichtlichen Mängel waren so erheblich, dass eine weitere Überprüfung des Fahrzeugs bei einer örtlichen Prüfinstitution angeordnet wurde. Dort stellten die Prüfer 25 Mängel an dem 13 Jahre alten Ford fest.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Polizei stoppt alten Ford Transit mit 25 Mängeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.