| 00.00 Uhr

Ratingen
Prinzengarde Blau-Weiß lädt zum großen Ball ein

Ratingen. Das Jubiläumsjahr der Prinzengarde Blau-Weiß begann wie berichtet nicht gerade gut - das Jubiläumskonzert in der Stadthalle musste mangels verkaufter Karten abgesagt werden.

Doch davon lassen sich die Gardisten um ihren Präsidenten Alexander Bös nicht unterkriegen, jetzt feiern sie erst recht. Und das richtig. Für kommenden Samstag, 3. Dezember, laden sie zum "Ball in blau und weiß" in der Stadthalle ein.

"Es wird eine ganz besondere Veranstaltung in festlichem Rahmen", hatte Bös schon vor einigen Wochen versprochen. Und in der Tat könnte dieser Abend ein echter Höhepunkt werden, schließlich gibt es in der Dumeklemmerstadt keinen Ball im eigentlichen Sinne mehr.

Auch wenn es eher gediegen als närrisch werden soll, erinnert zumindest die Anfangszeit dann doch deutlich ans Winterbrauchtum. Los geht es ab 19.11 Uhr, Einlass ist ab 18.11 Uhr. Die Karten gibt es unter anderem in der Konditorei Bös, Düsseldorfer Straße 26, für 29 Euro.

Wie es sich für einen Ball gehört, wird eine Liveband für die richtige Musik sorgen, dazu haben die Blau-Weißen ein tolles Programm zusammen gestellt: Trompeter Lutz Kniep wird ebenso zu Gast sein wie der Zauberer Marc Weide und Stimmenimitator Jörg Hammerschmidt. Natürlich wird sich auch das frisch gekürte Prinzenpaar auf dem festlichen Ball sehen lassen, zumal die Blau-Weißen die Leibgarde der Ratingia Jacinta I. sind und diese während der Session betreuen. Infos: www.blauweiss-ratingen.de.

(wol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Prinzengarde Blau-Weiß lädt zum großen Ball ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.