| 00.00 Uhr

Ratingen
Rathaus: SPD attackiert die BU

Ratingen. Fraktionschef Christian Wiglow warnt vor Aufhebung der Ausschreibung.

Christian Wiglow, SPD-Fraktionsvorsitzender, attackiert die Bürger-Union in Sachen Rathaus-Neubau: "Das Vorgehen ist perfide, da sie mit Un- und Halbwahrheiten argumentiert und den Bürgern Sand in die Augen streut, um sich als die ,Guten' zu stilisieren, die die vermeintliche Verschwendung von Steuergeldern bekämpfen." Die Stadt habe nach einstimmigen Beschluss eine europaweite Ausschreibung gestartet, einen Generalunternehmer zu ermitteln. Dabei bewege sich die Stadt in einem rechtlich sehr eng und konkret beschriebenen Handlungsfeld.

Wiglow: "Dabei war auch klar, dass die Voraussetzungen, eine Ausschreibung aufzuheben, sehr eng begrenzt sind und nicht auf Zuruf erfolgen können, will man sich nicht dusselig an Schadensersatzforderungen zahlen." Die von der BU behaupteten Kostensteigerungen seien niemandem offiziell bekannt und auch nicht geprüft. "Woher die BU die Kenntnisse nimmt, ist mir zumindest nicht ersichtlich."

(JoPr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Rathaus: SPD attackiert die BU


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.