| 11.37 Uhr

Ratingen
Auto fährt vierjährigen Jungen an

Ratingen. Ein 59-jähriger Neusser hat am Montagabend um 18.24 Uhr mit seinem Skoda auf der Karl-Theodor-Straße ein Vierjährigen angefahren. Das Kind wurde am Bein verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Der Junge überquerte zusammen mit seiner Mutter die Karl-Theodor-Straße in Richtung Poststraße. Der Fahrer, der links von der Hans-Böckler-Straße in die Karl-Theodor-Straße abbog, übersah die Fußgänger und fuhr das Kind an. Der Junge zog sich eine Beinverletzung zu, die stationär in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

(joh)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.