| 00.00 Uhr

Ratingen
Gerry Weber eröffnet neue Filiale

Ratingen - Gerry Weber eröffnet neue Filiale
Investor Gunnar Marx hatte die Pläne vor einem Jahr vorgestellt. Inzwischen ist der Turm (im Hintergrund) abgerissen. FOTO: Blazy, Achim (abz)
Ratingen. Die umsatzstärkste Zeit naht, am 20. November startet der Weihnachtsmarkt - und bereits einen Tag vorher wird Gerry Weber im Gebäude Markt 18 seine Filiale eröffnen.

"Das Weihnachtsgeschäft ist im Einzelhandel für fast alle Filialisten und inhabergeführten Einzelhandelsunternehmen erfolgsentscheidend, die meisten Geschäfte könnten ohne das Weihnachtsgeschäft nicht existieren", sagte Investor Gunnar Marx. "Deshalb haben wir alle Mitarbeiter mobilisiert und von sämtlichen unserer anderen Projekte abgezogen, um in Ratingen unserem Mieter, Gerry Weber, noch eine rechtzeitige Eröffnung zum Weihnachtsgeschäft zu ermöglichen."

Die Erwartungshaltung an den Standort Ratingen ist hoch: Der Expansionsmanager der Firma Gerry Weber für ganz Deutschland, Uwe Senftleben, wird zur Eröffnung erscheinen, um einen Eindruck zu bekommen. Üblicherweise ist die Arbeit des Expansionsmanagers mit Abschluss des Mietvertrages erledigt, da die Verantwortung der Filiale danach in den Händen der Vertriebsabteilung des jeweiligen Filialisten liegt.

Das Gerüst in der Brunostraße und in der Synagogengasse bleibt zunächst weiter bestehen, da dort die Fassadenarbeiten noch nicht abgeschlossen sind. "Wir haben bei den Dachdecker- und Fassadenarbeiten wegen der bevorstehenden Neueröffnung die Schokoladenseite zum Marktplatz hin vorgezogen und arbeiten uns nun langsam weiter nach hinten", so Projektleiter Frank Gramann.

Der Ausbau und der Vermietungsbeginn der Wohnungen werden erst dann starten, wenn die Gebäudehülle vollständig fertiggestellt ist. Es entstehen ausschließlich Mietwohnungen im ersten und zweiten Bauabschnitt - keine Eigentumswohnungen.

Für den Technischen Beigeordneten Jochen Kral ist es besonders wichtig, dass Gunnar Marx die Gebäude gekauft hat und weiter in Privatbesitz halten will. "Das ist ein klares Bekenntnis zur Stadt Ratingen", hatte er in einem früheren Gespräch mit unserer Redaktion gesagt. Im kommenden Jahr geht es dann auch mit dem zweiten Bauabschnitt los: Die Häuser Markt 19 und 20 werden abgerissen. Dort werden Neubauten hochgezogen, ebenfalls mit Ladenlokalen und Wohnungen. Kral freute sich über die Gestaltung der Gebäude, die allesamt verschiedene Charaktere bekommen werden - eine Bereicherung für den historischen Stadtkern.

(kle/RP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen - Gerry Weber eröffnet neue Filiale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.