| 00.00 Uhr

Schlag gegen unseriöse Anbieter
Ratingen lässt Flughafen-Parker abschleppen

Fotos: Ärger über Park-Service in der Region
Fotos: Ärger über Park-Service in der Region FOTO: Andreas Bretz
Ratingen. Im Kampf gegen "Flughafen-Parker" beziehungsweise gegen unseriöse Parkanbieter, die längerfristig Parkplätze von Gewerbetreibenden, Mitarbeitern, Anwohnern und Kunden blockieren, haben Stadtverwaltung und Polizei am Montag eine konzertierte Aktion rund um das Ratinger Gewerbegebiet Am Schimmersfeld durchgeführt.

Fazit: 15 Autos wurden abgeschleppt. Ordnungsdezernent Frank Mendack machte sich vor Ort selbst ein Bild von der Lage und erklärte: "Solche Maßnahmen sind notwendig, um dem Gewerbegebiet den Parkdruck zu nehmen. Wir werden das konsequent - auch für weitere Parkräume - fortsetzen. Alle weiteren Maßnahmen werden wie diese unangekündigt durchgeführt."

In der Ferienzeit werden seit Jahren öffentliche Straßen und Plätze von professionellen Park-Service-Unternehmen gnadenlos zugestellt. Anwohner und Pendler schauen bei der Suche nach eigenen Parkplätzen oft in die Röhre. Viele der Autobesitzer wissen gar nicht, wo überall ihre Fahrzeuge abgestellt werden. Die Stadt reagiert mit nächtlichen Parkverboten.

(JoPr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schlag gegen unseriöse Anbieter: Ratingen lässt Flughafen-Parker abschleppen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.