| 00.00 Uhr

Ratingen
Ratingen liegt beim Stadtradeln vorn

Ratingen. Das ließ sich doch sehr gut an: Mehr als 50 Radfahrer waren gekommen, um in Ratingen gemeinsam das Stadtradeln 2016 mit einer kleinen Auftakttour zum Schloss Heltorf unter Leitung des ADFC Ratingen einzuläuten. Bei bestem Wetter wurden ganz entspannt die ersten Kilometer gesammelt.

Einige besonders motivierte Fahrer brachen anschließend auch wieder zu einer größeren Runde Richtung Rhein auf. Kurz vor Ende des Aktionszeitraums kann die Stadt nun eine erste positive Zwischenbilanz ziehen: 450 aktive Radfahrer, davon 19 Mitglieder des Rates der Stadt Ratingen, haben in 38 Teams bereits mehr als 80.000 Kilometer zurückgelegt. Das ist aktuell der erste Platz innerhalb des Kreises Mettmann in der Kategorie "Kommune mit den meisten Radkilometern". Noch bis zum letzten Tag der Kampagne, dem 21. Mai, können sich alle interessierten Radfahrer zum Stadtradeln 2016 anmelden und entweder ihr eigenes Team gründen oder einem bestehenden Team beitreten. Dann zählt jeder Kilometer, der zwischen dem 1. und dem 21. Mai mit dem Fahrrad zurückgelegt wird: ob zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder bei der großen Radtour am Wochenende. Wer also noch nicht mitradelt, kann jederzeit einsteigen. Gefahrene Kilometer dürfen bis einschließlich zum 28. Mai online im km-Buch eingetragen werden.

Fragen rund um das Stadtradeln beantwortet die städtische Fahrradbeauftragte Paula Stegert, Tel. (02102) 550-6116, E-Mail: Fahrradbeauftragte@ratingen.de. Mehr Informationen gibt es auch unter www.stadtradeln.de .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Ratingen liegt beim Stadtradeln vorn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.