| 15.46 Uhr

Rettungshubschrauber im Einsatz
Mann stürzt in leeren Pool - schwer verletzt

Ratingen. Am Samstagmittag wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem Einsatz in einem Privathaus gerufen. Ein Mann war bei Reparaturarbeiten von einer Leiter in einen nicht gefüllten Swimmingpool gestürzt. Er wurde schwer verletzt.

Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde sie gegen 12.40 Uhr zum Birkhahn Weg gerufen. Der Hauseigentümer war, während er eine Schwimmbadabdeckung reparieren wollte, von einer Leiter etwa vier Meter in den nicht gefüllten Pool gestürzt.

Er wurde schwer verletzt. Ein Notarzt versorgte den Mann vor Ort, anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Duisburg gebracht. Der Rettungshubschrauber landete auf dem Schützenplatz in Ratingen.

 

(lsa/ots)