| 00.00 Uhr

Ratingen
Ratingen-West soll einen urbanen Garten bekommen

Ratingen: Ratingen-West soll einen urbanen Garten bekommen
Manfried Fiene (knieend), Leiter der Kommunalen Dienste, hat sich schon einmal ein Open-Gardening-Projekt in Düsseldorf angesehen. FOTO: Blazy
Ratingen. Neuer Streit um öffentliches Grün: Unlängst gab es im Kirchenzentrum West eine Vorstellung des sogenannten Projektes "Urban Gardening" (die RP berichtete bereits). Dabei wurden gegen die vorgestellte Lage des Gartens im Bereich Erfurter Straße erhebliche Bedenken vorgetragen.

Insbesondere die Nachbarschaft des Lindwurms und Pfarrer Matthias Leithe von der evangelischen Kirchengemeinde befürchten, dass wieder Angsträume entstehen könnten und mit nächtlicher Ruhestörung durch Alkoholisierte zu rechnen sei. Doch auch der derzeitige Zustand der Wiese als Hunde-Wiese wurde stark kritisiert, es wurde eine Nutzung als Spielwiese für Kinder gefordert. In dem Zusammenhang wies Leithe darauf hin, dass er seit langem eine solche Spielwiese bei der Stadt beantragt habe. Für einen Garten an der vorgesehenen Stelle spreche die zentrale Lage im Stadtteil und die Nähe der benachbarten Kindergärten und Schulen.

Als Kompromiss könnte eine Teilung der Wiese als Spielwiese und als urbaner Garten infrage kommen, da der Garten nur etwa ein Drittel der Gesamtfläche ausmachen würde. Die Folge wäre eine erhebliche Aufwertung der zur Zeit nicht genutzten Fläche, so der Tenor. Um die Akzeptanz für einen solchen Kompromiss in der Umgebung herbeizuführen, sei es notwendig, alle Interessierten in die Planung des Gartens mit einzubeziehen. Schließlich könne der unmittelbaren Umgebung ein "solcher Garten nur dann zugemutet werden, wenn die Verwaltung sicherstellt, dass die Zustände der Vergangenheit (nächtliche Ruhestörungen) im Bereich des Lindwurms und des Kirchenzentrums vermieden werden", hieß es.

Auf einer Sitzung sollen Schulen, Kitas und Kirchengemeinden zu Wort kommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Ratingen-West soll einen urbanen Garten bekommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.