| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Realschüler sind die "Mathestars" im Kreis

Heiligenhaus. Sarah Selbig aus der 5c und Kosma Babiarz aus der 5b sowie Lea Köther und Salome Dike Dominguez (beide aus der 6b) vertraten die Realschule Heiligenhaus beim Endwettbewerb "Mathe-Star". Der fand jetzt für die Realschulen im Kreis Mettmann zum 13. Mal im Kreishaus Mettmann statt. Jeweils aus den fünften und sechsten Klassen schickte jede Schule zwei Teilnehmer, welche sich in ihren Klassen als pfiffigste "Mathe-Asse" durchgesetzt hatten. Das Besondere am Endwettbewerb ist, dass die Schüler in Zweiergruppen als Team zusammenarbeiten müssen, auch wenn sie sich vielleicht aus dem Unterricht gar nicht kennen.

Hervorragend gelungen ist das diesmal Sarah Selbig und Kosma Babiarz. Sie konnten auch kniffligste Aufgaben gemeinsam lösen und holten erneut für die Realschule die Siegerurkunden nach Heiligenhaus. Auch das zweite Doppel, Lea und Salome, schlug sich gut - lediglich drei Punkte fehlten den beiden Schülerinnen zum ersten Platz.

(jün)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Realschüler sind die "Mathestars" im Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.