| 00.00 Uhr

Ratingen
Rheinischer Kultursommer geht weiter

Ratingen. Der "Rheinischer Kultursommer 2016" bietet noch bietet noch viele Höhepunkte. Die dritte Aktion feierte jetzt sein Bergfest - von mehr als 1.000 Einzelveranstaltungen aus über 115 Formaten können sich Kulturfans bis Ende September noch auf viele weitere abwechslungsreiche Veranstaltungen unterschiedlichster Genres in der Region freuen.

Ob Ausstellungen, Lesungen, Konzerte oder Theater - in diesem Spätsommer ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Kulturregionen Aachen, Bergisches Land, Niederrhein und Rheinschiene schaffen durch ihre gemeinsame Kooperation eine einzigartige Bandbreite im gemeinsamen Auftritt der Kunst- und Kulturformate.

Wer in diesem Sommer noch etwas Außergewöhnliches erleben möchte, hat alle Möglichkeiten dazu: von Open-Air-Bühnen, über Strandatmosphäre im Häusermeer bis hin zu Kunstrouten, die mit dem Fahrrad zu erkunden sind. Also warum Zuhause auf dem Sofa sitzen - es gibt noch viel zu entdecken im Rheinischen Kultursommer 2016. Viele der Veranstaltungen sind kostenfrei zugänglich, die meisten finden Open-Air statt.

Aus dem Bergischen Land sind im Rheinischen Kultursommer vertreten: Mondschein-Kino in Monheim am Rhein, Haaner Sommer, Hildener Sommer, Sommerprogramm Wasserburg Haus Graven in Langenfeld, Cromford-Fest in Ratingen, Kindertheater auf der Naturbühne Blauer See in Ratingen, Viertelklang in Wuppertal, Solingen, Remscheid und Velbert-Langenberg, Altenberger Kultursommer, Klangart Wuppertal und Internationales Orgelfest Odenthal.

Alle Termine sind auf der Website unter www.rheinischer-kultursommer.de gelistet. Tipps finden Interessierte auf der Facebook-Seite der Veranstalter unter www.facebook.com/kulturfreak.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Rheinischer Kultursommer geht weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.