| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Riesentrüffel kommt bei "Bella Italia" auf den Tisch

Heiligenhaus. Stolze 509 Gramm bringt der gestern angelieferte Edelpilz auf die Waage. Er wird am Sonntag serviert. Von Marita Jüngst

Normalerweise bringen handelsübliche Trüffel pro Stück 50 bis 60 Gramm auf die Waage. Das Prachtexemplar, das gestern bei Giuseppe Golizia in der Trattoria Bella Italia an der Heiligenhauser Hauptstraße angeliefert wurde, wiegt dagegen ein halbes Kilo, genauer gesagt 509 Gramm. "Das ist schon etwas ganz Besonderes, sagt Lieferant Mario Moscariello. "So einen findet man nur alle zwei bis vier Jahre."

Der Sommertrüffel mit der ungewöhnlichen Größe stammt aus Süditalien und zwar aus der Region Kampanien. "Solche Trüffel bieten wir dann allein unseren Kunden an", sagt Mario Moscariello. Er ist sich sicher, dass dieses Prachtexemplar das einzige dieser Größe in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr sein wird. Die Wahl, den Trüffel Giuseppe Golizia anzubieten, ist kein Zufall. Moscariello, auch Dr. Tarufo genannt, hat in der Trattoria bereits im vergangenen Jahr ein Trüffelseminar abgehalten. Stets mit dabei sein Hund Ricciolo, ein ausgewiesener Trüffelexperte übrigens.

Giuseppe Golizia weiß auch schon, was er mit der großen Knolle machen möchte. Am Sonntag wird es ein Trüffel-Event geben. Von der Vorspeise bis zum Dessert werden sich auf der Speisekarte Trüffelgerichte finden. Wer davon probieren möchte: Anmeldung im Restaurant oder per Telefon unter 02056 257880.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Riesentrüffel kommt bei "Bella Italia" auf den Tisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.