| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Rockiges Doppelprogramm läuft am Samstag im Club

Heiligenhaus. Die drei Herren Jan (Gitarre), Silvio (Bass) und Christian (Schlagzeug) bilden um Frontfrau Helena herum "Nevername" - eine generationsübergreifende Formation aus musikalischer Vielfalt und Erfahrungen.

Zu hören ist die Gruppe mit ihrem melancholischen Rock am Samstag, 15. Oktober, 20 Uhr, im Club an der Hülsbecker Straße. Von der schnellen Nummer bis zur sanften Ballade werden Schubladen geöffnet, an denen sich Zuhörer verschiedener Genres bedienen können. Eine stimmgewaltige Frontfrau sowie eine Rhythmus Sektion, die es schafft, egal ob verstärkt oder unplugged, das Publikum zu begeistern. Für alternativen und ordentlich lauten Rock sorgt an diesem Abend die Kölner Truppe um Emily Chekhov. Wer auf Konzerten gerne mehr tut, als an die Wand gelehnt mit dem Fuß zu wackeln, fühlt sich hier auf Anhieb gut aufgehoben.

Eintritt: fünf Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Rockiges Doppelprogramm läuft am Samstag im Club


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.