| 00.00 Uhr

Ratingen
Rote Funken sperren die Geister an Halloween aus

Ratingen: Rote Funken sperren die Geister an Halloween aus
In diesem Jahr fällt der fröhliche-gruselige Geisterzug der Roten Funken durch die Stadt aus. Denn der Reformationstag ist diesmal ein Feiertag. FOTO: Achim Blazy
Ratingen. Üblicherweise macht die Karnevalsgesellschaft Funken Rot-Wiss, kurz die Roten Funken, Wochen vor Halloween auf ihren bereits traditionellen Geisterzug durch die Innenstadt aufmerksam. In diesem Jahr vermissten viele Ratinger die Ankündigungen und auch das große Plakat am Hauser ing/Mülheimer Straße.

Auf ihrer Facebook-Seite ließen die Funken nun wissen, dass das fröhliche Gruselspektakel in diesem Jahr aus Pietätsgründen mit Blick auf den Reformations-Feiertag ausfällt. "Da es in den vergangenen Tagen bereits zahlreichen Nachfragen zum Ratinger Geisterzug gab, hier nochmals eine Erklärung: Da der Reformationstag am 31.

Oktober 2017 einmalig ein bundesweiter Feiertag ist, habe sich die Roten Funken aus Respekt vor dem 500-jährigen Gedenken an Martin Luther entschlossen, in diesem Jahr keinen Geisterzug zu veranstalten", heißt es auf der FB-Seite. Im Jahre 2018 werde es dann wieder einen Geisterzug mit anschließender Party durch die Ratinger Innenstadt geben.

(JoPr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Rote Funken sperren die Geister an Halloween aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.