| 00.00 Uhr

Ratingen
Roter Teppich für die Ratinger Ehrenamtler

Ratingen. "Ratinger Ehrenamtsbeutel" wird am Samstag verteilt.

"Ehrenamt bewegt" - unter diesem Motto steht die Woche des bürgerschaftlichen Engagements in Ratingen. Für die 50 Gäste der Eröffnungsveranstaltung wurde im Eingangsbereich des SkF-Hauses der rote Teppich ausgerollt. Ein besonderer Einfall des Orga-Teams der Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V., das in diesem Jahr federführend diese Woche ausgerichtet hat. Von dort ging es dann in die "Saft- und Cocktaillounge" der guten Stube des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) in Ratingen.

Gekommen waren nicht nur Jung und Alt des ehrenamtlichen Engagements in Ratingen, wie Vertreter von Jugendrat, Seniorenrat, Ratinger Verbände, sondern auch eine Kindergruppe der Flüchtlingshilfe, die auf dem Weg zum Kinderfest "Kindern ein zuhause geben", das zeitgleich auf dem Marktplatz stattfand.

Es war eine Veranstaltung bei der, stellvertretend für die rund 40.000 tatkräftigen, ehrenamtlichen Kräfte, Dank gesagt werden sollte. Dies wurde dann auch durch die offiziellen Gäste sehr eindrucksvoll getan. Erhard Raßloff, Sprecher des Kompetenzteam Ehrenamt in Ratingen, der die Aufgabe des Moderators übernommen hatte, und Dorit Schäfer, Vorsitzende der Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen begrüßten den Sozialdezernenten Rolf Steuwe, Kerstin Griese (SPD-MdB), Elisabeth Müller-Witt (SPD-MdL) sowie Andreas Kersting, den Leiter des Referats Bürgerschaftliches Engagement im Familienministerium.

Die Gäste hoben eindrucksvoll hervor, welche wichtige und unübersehbare Rolle das bürgerschaftliche Engagement in unserer Zeit spielt. Es wurde aber auch hervorgehoben, dass das Ehrenamt in Ratingen durch das Kompetenzteam Ehrenamt in Ratingen und die Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen eine besondere Struktur hat, bei der sich alle ehrenamtlichen Kräfte sehr gut aufgehoben fühlen können. Zeitgemäß wurde der "Ratinger Ehrenamtsbeutel" vorgestellt. Ein weißer Leinenbeutel, der auf das Ehrenamt aufmerksam macht. Der Beutel wird auch bei der "Meile des Ehrenamtes" am Samstag, 24. September, ab 10 Uhr, auf dem Kirchplatz St. Peter und Paul, verteilt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Roter Teppich für die Ratinger Ehrenamtler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.