| 00.00 Uhr

Ratingen
RP-Empfang: Auch die Stadtspitze hat ein Herz für den Karneval

Prinzenpaare besuchen die Rheinische Post in Düsseldorf
Prinzenpaare besuchen die Rheinische Post in Düsseldorf FOTO: Bretz, Andreas
Ratingen. Achtung, Fasanenfedern! So manche Besucherin beim Prinzenempfang der Rheinischen Post in Düsseldorf musste um ihre Frisur bangen. Denn die Tollitäten traten allesamt mit von langen Fasanenfedern geschmückten Kappen an.

Und die suchten sich bei jeder Kopfbewegung ihre eigenen Wege, landeten mal im Senf auf der Frikadelle des Nachbarn oder streiften die sorgfältig frisierte Kopfkunst so mancher Teilnehmerin, die sich intuitiv duckte. Ansonsten aber gab es ausschließlich Anlass zu humorvoller Entspannung. Zum Prinzenempfang der Rheinischen Post in ihrem Haupthaus war auch das Ratinger Prinzenpaar gekommen. Renate I. und Peter I. hatten nicht nur viel gute Laune im Gepäck.

Prinzenempfang bei der Rheinischen Post

Sie waren auch in guter Begleitung: Mit dabei waren auch Bürgermeister Klaus Konrad Pesch, Sozialdezernent Rolf Steuwe, Kämmerer Martin Gentzsch und die Dezernenten Jochen Kral und Frank Mendack. Auf der Bühne stellten sich alle Prinzenpaare aus dem Verbreitungsgebiet der Rheinischen Post kurz vor, sangen ein Lied oder gaben ein Interview. Auch die nächsten Tage haben es für die Tollitäten noch einmal in sich: Morgen wird Weiberfastnacht gefeiert - und dann geht es rund.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: RP-Empfang: Auch die Stadtspitze hat ein Herz für den Karneval


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.