| 00.00 Uhr

Ratingen
Sanierung Eisenhüttengelände verzögert sich

Ratingen. Es gibt Schwierigkeiten, das Baufeld trocken zu halten. Der Boden wird nun komplett ausgehoben.

Aktuell gibt es eine Bauverzögerung auf dem Sanierungsgelände Eisenhüttenstraße. Der Grund sind nach Angaben des Kreises Mettmann Schwierigkeiten bei der Wasserhaltung.

Ohne unverhältnismäßig hohen Aufwand ist es derzeit nicht möglich, das Baufeld soweit trocken zu halten, dass die noch in der Tiefe vorhandenen Bodenbelastungen erreicht werden können, ohne eine Verunreinigung unbelasteter oder bereits sanierter Bereiche durch eindringendes Wasser in Kauf nehmen zu müssen. In Abstimmung mit der Unteren Bodenschutzbehörde des Kreises Mettmann wird das Sanierungskonzept daher in abgeänderter Form umgesetzt. Statt wie bisher unbelastete und belastete Aushubmassen voneinander zu trennen, erfolgt ein Komplettaushub bis zum unbelasteten gewachsenen Boden. Dabei werden die Wasserhaltung und die kontinuierliche Ableitung des geförderten Wassers über die Aktivkohlereinigungsanlage in die städtische Kanalisation fortgeführt. Bei einigen Aushubchargen wird wegen des hohen Wassergehalts eine Aufbereitung - beispielsweise durch Zugabe von Kalk - erforderlich werden, um den Aushub transportfähig zu machen. Aktuell wird durch den begleitenden Fachgutachter ein Konzept für die Weiterführung des Aushubs aufgestellt, das dann zunächst in einem kleinen Teil des Sanierungsbereichs, einem sogenannten Probefeld, ausgeführt wird. In Abhängigkeit von den dabei gewonnenen Ergebnissen wird die Maßnahme weitergeführt.

Um weitere Verzögerungen im Bauablauf zu vermeiden und die durch die Umsetzung der Sanierungsmaßnahme bedingten Beeinträchtigungen für die Anwohner des Sanierungsgeländes so gering wie möglich zu halten, wird der Geräteeinsatz vor Ort sowie die Anzahl der erforderlichen Lkw dem Bauablauf entsprechend optimiert, teilte der Kreis weiter mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Sanierung Eisenhüttengelände verzögert sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.