| 00.00 Uhr

Ratingen
Mit der Laterne in Heiligenhaus

Ratingen/Heiligenhaus. (RP) Am Montag, 13. November, findet an der Gerhard-Tersteegen-Grundschule, Velberter Straße 106, das Martinsfest statt. Zu dieser schönen Tradition der Schule sind auch alle Hetterscheidter Bürger herzlich eingeladen. Ab 16.30 Uhr sind die von den Kindern gebastelten Laternen in den Klassenräumen ausgestellt und können bis 17.45 Uhr bewundert werden. Der Förderverein richtet in der Mensa der Offenen Ganztagsschule eine Cafeteria ein und bewirtet die Gäste mit frischen Waffeln, Saft und Kaffee.

Um 18 Uhr setzt sich der Martinszug in Bewegung. Der Zug nimmt folgenden Weg: Herderstraße, Fichtestraße, Uhlandstraße, Kronenweg, Lessingstraße, Dantestraße, Thomas-Mann-Straße, Herderstraße. Im Anschluss an den Martinszug versammeln sich alle auf dem Schulhof um das Martinsfeuer zum gemeinsamen Singen der Martinslieder. Ab etwa 17 Uhr werden auf dem Schulhof Getränke und Grillwürstchen angeboten. "Dieses Jahr soll die Laternenausstellung ein Geschenk an die Besucher sein.

Dieses soll dann mit einer Spendensammlung verbunden werden. Der Betrag soll im Anschluss gänzlich an das Kinderhospiz in Wuppertal gespendet werden", sagt Schulleiterin Katrin Jensen. Schon am Freitag, 10. November, ist das große Martinsfeuer um 17.30 Uhr auf dem Parkplatz Linderfeldstraße, dorthin ziehen die Innenstadt-Grundschüler.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sankt Martin 2017 - Mit der Laterne in Heiligenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.