| 00.00 Uhr

Christian Weber
Sauna lebt von Zufriedenheit der Gäste

Saunen in NRW: Sauna lebt von der Zufriedenheit der Gäste
Christian Weber im Außenbereich der Sauna. Er kontrolliert jeden Tag die Anlagen. FOTO: Achim Blazy
Ratingen. Das Allwetterbad in Lintorf bietet mehr als nur reines Schwimmvergnügen.

Lintorf Christian Weber ist im Allwetterbad für die Sauna verantwortlich und stellvertretender Leiter des Allwetterbades. Er hat festgestellt, dass die Ratinger gerne in die Sauna gehen. Das zeigen die Besucherzahlen des Allwetterbades in Lintorf. Seit der Eröffnung im August 2006 haben schon mehr als 450.000 Gäste alleine die Sauna besucht.

Herr Weber, als Betriebsverantwortlicher sind Sie für die Lintorfer Sauna zuständig. Wie sieht Ihr typischer Arbeitstag aus?

Christian Weber Generell sorge ich vor allem dafür, dass der Bade- und Saunabetrieb wirtschaftlich, störungsfrei und sicher abläuft. Die Gäste sollen sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Und das in jeder Hinsicht. Zum Beispiel setze ich das Personal so ein, dass unsere Besucher zu jeder Zeit kompetente und freundliche Ansprechpartner vorfinden. Auch die Saunaanlagen, Geräte und Maschinen werden regelmäßig von mir kontrolliert. Sie müssen stets unseren strengen Qualitäts- und Sicherheitsvorschriften entsprechen.

Ist die dunkle Jahreszeit besonders beliebt bei den Gästen?

Weber Unsere Stammgäste sind uns das ganze Jahr über treu. Hochzeiten sind aber natürlich der Herbst und Winter. Auch Veranstaltungen locken viele Besucher an. Am 2. November haben wir zum Beispiel die nächste After-Work-Sauna. Aus Erfahrung wissen wir, dass wieder viele Berufstätige kommen werden, um ihren Feierabend bei uns zu verbringen. Unsere langen Öffnungszeiten bis Mitternacht und außergewöhnliche Aufgussdüfte kommen bei den Gästen sehr gut an.

Haben sich die Erwartungen der Saunagäste verändert?

Weber Auf jeden Fall. Ich würde sogar sagen, dass die Qualitätsansprüche der Besucher von Jahr zu Jahr gestiegen sind. Als Freizeitbetrieb leben wir von der Zufriedenheit unserer Gäste. Darum lassen wir uns regelmäßig vom Deutschen Sauna-Bund zertifizieren. Die zum dritten Mal verliehene Fünf-Sterne-Auszeichnung ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. So wichtig, dass wir uns schon bald wieder auf die Rezertifizierung Anfang des Jahres 2020 vorbereiten werden. Außerdem setzen wir auf qualifiziertes Personal. Service und die Qualität der Dienstleistungen sind ein immens wichtiger Baustein im Zertifizierungsprozess. Zudem entwickeln wir uns ständig weiter.

Die schönsten Saunen in NRW FOTO: Rötgen Therme

Ihre Website wurde neu gestaltet. Was war der Grund dafür?

Weber Aus Kundenbefragungen wissen wir, wie wichtig unseren Gästen ein zeitgemäßer Internetauftritt ist. Für eventorientierte Kunden oder Besucher, die neu in der Lintorfer Sauna sind, ist unsere Website oft die erste Anlaufstelle. Hier suchen sie zum Beispiel nach Öffnungszeiten, aktuellen Veranstaltungen oder dem tagesaktuellen Aufgussplan. Im Übrigen verrät unser digitaler Newsletter gerne schon das Programm des nächsten Monats.

Wurden Neuerungen auf Anregung von Saunagästen umgesetzt?

Weber Ja, erst kürzlich. Im Außenbereich gab es eine erhöhte Nachfrage nach Liegemöglichkeiten. Aus diesem Grund haben wir die Sommer-Schließzeit genutzt und den Terrassenbereich großzügig erweitert. Jetzt stehen den Besuchern mehr Liegen zur Verfügung.

WOLFGANG SCHNEIDER STELLTE DIE FRAGEN.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Saunen in NRW: Sauna lebt von der Zufriedenheit der Gäste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.