| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Schlüsselregion: Letztes Wirtschaftsfrühstück für 2015

Heiligenhaus. Zum letzten Wirtschaftsfrühstück des Jahres lud die Schlüsselregion e.V. gemeinsam mit der Schulte-Schlagbaum AG (SAG) ein. Mehr als 120 Gäste folgten der Einladung und lernten mit SAG ein Unternehmen mit vielen Facetten kennen.

"Wenn die Münze wieder rauskommt, dann ist es ein Münzpfandschloss von SAG. Wenn sie steckenbleibt, ist das Schloss wahrscheinlich von der Konkurrenz", erzählte Peter Pongratz, Vorstand der SAG, und lachte. Die Wahrscheinlichkeit, dass man beispielsweise in einem Schwimmbad auf ein Münzpfandschloss von einem anderen Hersteller als SAG trifft, ist aber relativ gering, denn die Schulte-Schlagbaum AG gehört laut Pongratz weltweit zu den führenden Anbietern in diesem Bereich. Das 1833 gegründete Unternehmen ist eines der ältesten in der ganzen Region. 2006 war die SAG ein Gründungsmitglied der Schlüsselregion. Die Schulte-Schlagbaum AG hat drei Geschäftsbereiche, die den mehr als 120 Gästen des Wirtschaftsfrühstücks der Schlüsselregion bei der Betriebsführung gezeigt wurden. Am bekanntesten ist wohl der Geschäftsbereich der Schloss- und Schließblechsysteme, unter anderem mit den klassischen Einsteckschlössern für Innenraumtüren, die einen großen Teil der Produktion des Unternehmens an der Nevigeser Straße ausmachen. Fast sieben Millionen Innentürschlösser hat die SAG im Jahr 2015 am Standort Velbert hergestellt. Zu dem Geschäftsbereich gehört auch die Tochtergesellschaft STS Systemtechnik Schänis in der Schweiz.

Der zweite Geschäftsbereich umfasst neben den Pfandschlössern die elektronischen Schließanlagen für Türen und Möbel, die mit Pin-Code, RFID-Card oder Mobiltelefon geöffnet werden. SAG-Produkte sind in Hotels, auf Kreuzfahrtschiffen und in Thermen genauso zu finden wie in Schulkantinen und Universitätsbibliotheken. Der dritte Geschäftsbereich umfasst die Gästemanagement-Systeme, die man beispielsweise in Hotel- und Freizeitanlagen und in der Gastronomie findet. Die SAG macht 41 Millionen Euro Umsatz im Jahr und beschäftigt 265 Mitarbeiter.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Schlüsselregion: Letztes Wirtschaftsfrühstück für 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.