| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Schneewette: Die Tipps stehen

Heiligenhaus: Schneewette: Die Tipps stehen
Topp, die Wette gilt - für Heinz Peter Schreven, Schiedskommissar Heinz Nardmann und Reinhold Unger (v. r.) . FOTO: A. Blazy
Heiligenhaus. Weiße Pracht zu Neujahr? Bürgermeister wettet gegen Bürgerverein.

Die Schneewette ist eine Tradition, die einfach nach Hetterscheidt gehört - wo sollten die Hetterscheidter am Neujahrsmorgen sonst auch hin? Gestern nahm Schiedskommissar Heinz Nardmann wieder sehr gewissenhaft die Tipps der Beteiligten entgegen.

Das sind im 42. Jahr der Tradition Reinhold Unger, Vorsitzender des Bürgervereins Hetterscheidt, sowie das Stadtoberhaupt von Heiligenhaus. Sie wetten, ob auf dem Rasenstück vor der Hetterscheidter Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf am Neujahrsmorgen wohl Schnee liegt oder nicht.

Eine Tradition, die auch der jüngst ins Amt gewählte Bürgermeister Michael Beck aufrecht erhalten wird. Der jedoch war gestern krankheitsbedingt zur Tippabgabe verhindert, die ehrenvolle Aufgabe übernahm sein Stellvertreter Heinz Peter Schreven. Er schmunzelte: "Dann kann er mir auch die Schuld in die Schuhe schieben, wenn wir danebenliegen." So gehört auch zur Tradition, dass sich Wettgegner und Hetterscheidter am Neujahrsmorgen, 11 Uhr, natürlich mit Schneekorn, am Wettplatz treffen, um gemeinsam herauszufinden, ob denn Schnee liegt- oder nicht.

Schiedskommissar Nardmann nimmt dazu die Tipps der beiden Kontrahenten in Verwahrung und wird am Neujahrsmorgen mit dem Zwei-Meter-Zollstock das Ergebnis dokumentieren. Dabei steht es aktuell 20 zu 20 im Duell zwischen Stadtoberhaupt und Bürgerverein. "Das 29. Jahr der Schneewette zählt nicht. Damals hat der Gesangverein eigens Schnee herangekarrt", erinnert sich Nardmann. Und so ist auch der Einsatz von Schneekanonen nicht erlaubt, wie sich Schreven noch mal mit Augenzwinkern erkundigte. Ebenfalls augenzwinkernd berichtet auch Nardmann von seinen Recherchen: "Heimatkundler vermuten, dass der Name Hetterscheidt wohl von der Schneewetten-Frage 'Hettet geschneit?' kommen könnte." Die Auflösung erfolgt am Sonntag, 21. Januar, 11 Uhr, beim Neujahrsempfang.

(sade)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Schneewette: Die Tipps stehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.