| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Schüler starten in den Sport-Spätsommer

Heiligenhaus: Schüler starten in den Sport-Spätsommer
Die Teilnehmerliste am Panoramaweglauf hat sich noch schneller gefüllt als in den Vorjahren. Auch hier gehen Schüler an den Start. FOTO: A. Blazy
Heiligenhaus. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr treten Schüler im Heljensbad erneut zum Duathlon an. Ein paar Tage später fällt der Startschuss zum Panoramaweglauf. Von Marita Jüngst

Gut erholt können die Heiligenhauser egal welchen Alters nun sportlich durchstarten. Kurz nach Beginn des neuen Schuljahres wartet zunächst auf die Viertklässler der Grundschulen und Schüler der Klassen 6 bis 9 (Jahrgänge 2001 bis 2005) der weiterführenden Schulen ein sportliches Highlight - der "2. Heljensbad-Schüler-Duathlon" im Freibad. Am Samstag, 10. September, fällt dann der Startschuss zur vierten Auflage des Panoramaweglaufs.

Am Dienstag, 6. September, geht es ab 10 Uhr für insgesamt 135 angemeldete Viertklässler aller Grundschulen an den Start, das heißt zunächst ins kühle Nass (eine Querbahn von 21 Meter im Schwimmerbecken) und anschließend auf die Laufstrecke quer durchs Freibadgelände (400 Meter). Bei dieser Veranstaltung lautet das Motto "Dabeisein ist alles". Hier steht die Freude an sportlicher Bewegung im Mittelpunkt. So erhalten alle Zieleinläufer eine Teilnahmebescheinigung und ein kleines Geschenk. Die Veranstaltung wird dann gegen 13 Uhr beendet sein.

Der Heljensbad-Duathlon der Schüler findet in der Schwimmhalle statt. FOTO: RP-Archiv

Am Mittwoch, 7. September, geht es dann für 148 angemeldete Schüler der Klassen 6 bis 9 der weiterführenden Schulen um sportliche Erfolge. Hier sind jeweils 200 Meter im Wasser - das sind vier Längsbahnen - und anschließend eine Laufstrecke von 1000 Meter quer durchs Freibad zu bewältigen. Die dafür insgesamt benötigten Zeiten führen dann zur Platzierung der Teilnehmer in den einzelnen Startklassen. Die Bestplatzierten erhalten eine Urkunde und ein Geschenk. Diese Veranstaltung wird gegen 15 Uhr beendet sein.

Zu beiden Veranstaltungen bringt jeder Teilnehmer einen sogenannten "Paten" mit. Dabei handelt es sich um Mitschüler, die zwar selbst nicht teilnehmen, sich aber um die Teilnehmer in der Form "kümmern", dass sie die Sporttaschen im Auge behalten und den Teilnehmern zwischen den absolvierten Disziplinen Schwimmen und Laufen in der Wechselzone Handtuch, T-Shirt und Laufschuhe anreichen.

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung des Heljensbades, der städtischen Schul- und Sportverwaltung und der Heiligenhauser Schulen, unterstützt vom StadtSportVerband und zwei seiner Mitgliedsvereine sowie der "Freibadfreunde Heiligenhaus".

Die Stadtwerke Heiligenhaus und das Team des Heljensbades stellen den Teilnehmern wieder, wie beim ersten Duathlon im vergangenen Jahr, zur Erfrischung Obst und Mineralwasser zur Verfügung und sorgen nebenbei für Musik und Unterhaltung.

Während das Startfeld für den Schüler-Duathlon bereits geschlossen ist, gibt es für den Panoramaweglauf noch ganz wenige freie Plätze. "Wer jetzt noch mitmachen möchte, sollte sich wirklich beeilen, sagt Anke Reetz vom Veranstalter des Heiligenhauser Volkslaufs, der SSVg 09/12 Heiligenhaus. "Die Teilnehmerliste ist noch voller als im vergangenen Jahr", sagt Reetz. "Es werden von Jahr zu Jahr mehr." Für sie ein Zeichen, "dass der Lauf in den Städten angekommen ist".

Nach dem Start im Stadion, Am Sportfeld 1, geht es am 10. September zunächst am Skaterpark und Hefelmannpark vorbei über Deutschlands erste Waggonbrücke in Richtung Velbert. Der 5 Kilometer Sparkassenvolkslauf (Start um 15.30 Uhr) hat seinen ersten Wendepunkt auf Höhe der Waschstraße. Am "Alten Bahnhof" befindet sich ein Verpflegungsstand, den die Interessengemeinschaft Heiligenhauser Einzelhändler betreut.

Der 10 Kilometer Zahntechnik Perpeet Hauptlauf führt zur ersten Wendemarke an der Velberter Stadtgrenze, wo die Firma Vitzfedern auch dieses Jahr einen Verpflegungsstand organisiert. Von der ersten Wendemarke geht es am Stadion vorbei zur zweiten Wendemarke vor der Brücke über die Ruhrstraße. Von hier laufen die Teilnehmer erneut an den Zuschauern vorbei zum Sportfeld auf die Stadionrunde zum Zieleinlauf.

Die Panorama Garten Bambinirunde findet auf dem Sportfeld unter reger Anfeuerung durch die Fans statt. Die T Schülerläufe führen aus dem Stadion auf eine schnelle Runde in Richtung Radwegtrasse zum Zieleinlauf im Stadion.

Anmeldungen unter www.panoramaweglauf.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Schüler starten in den Sport-Spätsommer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.