| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Schüleraustausch mit Frankreich: Zum Abschied fließen Tränen

Heiligenhaus. Nachdem im April bereits eine Schülergruppe des Collège Olympe de Gouges aus Loupian (Bezirk Montpellier) am Immanuel-Kant-Gymnasium zu Gast war, stand nun der bereits ersehnte Gegenbesuch in Südfrankreich an: Die 25 Schülerinnen und Schüler der achten Klasse erwartete ein abwechslungsreiches Programm, das gemeinsam von den deutschen und den französischen Lehrerinnen vorbereitet worden war. So besichtigten die Schülerinnen und Schüler nicht nur die Stadt Montpellier, den Pont du Gard und römische Ausgrabungen, sondern die Jugendlichen erfuhren auch viel Wissenswertes über die regionalen Besonderheiten wie die Austernzucht und das Tambourin-Spiel. Natürlich durfte auch ein gemeinsamer Schulbesuch nicht fehlen, bei dem das gemeinsame Singen aktueller Hits auf Deutsch und Französisch im Vordergrund stand.

Wenn die Schüler am Ende des Aufenthalts am Bahnhof weinen, weil ihnen der Abschied so schwer fällt, kann man nur sagen, dass es auch diesmal wieder ein sehr gelungener deutsch-französischer Austausch war.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Schüleraustausch mit Frankreich: Zum Abschied fließen Tränen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.