| 09.10 Uhr

Ratingen
Selbstverteidigung und Fitness beim TV Ratingen

Ratingen. Nach den Osterfeiertagen bietet der TV Ratingen wieder sein beliebtes Kurzzeitprogramm mit vielen Neuheiten und Veränderungen an. In der ersten Aprilwoche geht es los.

Neben den gewohnten und beliebten Kursen wie B-O-P, Zumba und Aroha bündelt der Kursus "Im Auf und Ab des Lebens die Balance finden" mit Brigitte Lenz Tipps und Tricks für ein gesünderes Leben. In einem geschützten Raum können Interessierte sich neu erfahren und ausprobieren, die Wahrnehmung verfeinern sowie mit Stille und Bewegung spielen, durch Achtsamkeit aus Prägungen und Teufelskreisen aussteigen und lernen, mit Stress und Schmerzen besser umzugehen, außerdem die körperliche Balance verbessern und innere Kraft, Ruhe und Klarheit zu trainieren und zu verankern.

Zusätzlich wird ein Fitnessprogramm mit dem Namen Piloxing angeboten, das effektive Übungen aus Boxen, Pilates und Tanz in einem Intervalltraining vereint. Das Training zielt besonders auf die klassischen Problemzonen Bauch, Beine und Po, die durch das Training definiert werden sollen, bis hin zur Kräftigung der Arm-, Rücken- und Schultermuskulatur. Durch Stretching wird die Flexibilität erhöht und der Körper zusätzlich geformt.

Nicht nur während der "Dunklen Jahreszeit", sondern auch im Sommer, wenn die Abende lang sind, können unangenehme Situationen für Frauen auf Parkplätzen, in Tiefgaragen und auf dem abendlichen Heimweg auftreten. Um ihnen ein Gefühl der Sicherheit zu geben und auch wirkungsvolle Abwehrmöglichkeiten im Falle eines Überfalls aufzuzeigen, bietet der TV Ratingen einen neuen Frauen-Selbstverteidigungs-Kursus an. Er richtet sich an Frauen und Mädchen ab 14 Jahren.

Weitere Informationen zu den Kursen und Anmeldung im Internet unter www.tv-ratingen.de oder direkt im Gesundheitszentrum Mitte, Stadionring 5, Telefon 02102 20 96 26.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Selbstverteidigung und Fitness beim TV Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.