| 00.00 Uhr

Ratingen
So schön klingt der Advent in Ratingen

Ratingen: So schön klingt der Advent in Ratingen
FOTO: dpa
Ratingen. Anfang Dezember beginnen die Weihnachtskonzerte. Hier gibt es schon einmal eine Auswahl der Angebote. Von Marita Jüngst

Was wäre die Adventszeit ohne stimmungsvolle Musik. In Ratingen gibt es in den nächsten Wochen eine Reihe von Konzerten. Wir haben eine Auswahl zusammengetragen.

Ratinger Kammerchor Als Einstimmung auf die Adventszeit wird der Ratinger Kammerchor zusätzlich ein weiteres Konzert in Ratingen geben. Das Besondere an dieser Aufführung ist die Mischung aus Kammermusik und Jazz. Ausgangspunkt dafür ist das Projekt "Magnum Mysterium" des schwedischen Jazzpianisten und Echo Preisträgers Jan Lundgren bei dem Renaissance Musik neu interpretiert wird. Unterstützt wird der Pianist Jan Lundgren bei diesem Konzert vom Ratinger Kammerchor sowie dem Bassisten Hans Backenroth.

Das Projekt des Künstlers kann am 2. Dezember um 19 Uhr in der Evangelischen Friedenskirche in Ratingen Ost verfolgt werden. Der Eintritt zum Konzert ist frei und es wird um eine adventliche Spende gebeten. Platzreservierungen werden per E-Mail unter: "adventskonzert@usb-stiftung.de" unter Angabe von Namen und Anzahl der gewünschten Karten oder durch Eintrag in die Liste am "Schwarzen Brett" in der Friedenskirche entgegengenommen.

Der JazzChor Mönchengladbach ist am Sonntag, 3. Dezember, in der Paul-Gerhard-Kirche, Alter Kirchweg 46, in Tiefenbroich zu Gast. Einigen ist er sicher noch vom Voices-Eröffnungskonzert vor fünf Jahren bekannt. Es wird weihnachtlich mit deutschen Weihnachtsliedern, amerikanischen Christmas Carols, Christmas-Pop und Besinnlichem und Beschwingtem. Auch Gelegenheit zum Mitsingen und Mitfreuen wird dem Publikum bei diesem Konzert reichlich geboten. Beginn ist 17 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr. Die Eintrittskarten kosten 12 Euro und sind erhältlich im Kultur- und Verkehrsamt der Stadt Ratingen, unter "www.jazzchor-mg.de" und an der Abendkasse.

Städtische Musikschule Das Gitarrenensemble, das Streichervororchester und das Blockflötenensemble der Städtischen Musikschule Ratingen gibt am Sonntag, 3. Dezember, um 18 Uhr in der evangelischen Stadtkirche an der Lintorferstraße 16 ein Adventskonzert.

Matthias Schlubeck (Panflöte) und Isabel Moreton (Harfe) Die beiden Musiker spielen am Samstag, 9. Dezember, ab 20 Uhr im Trimbornsaal an der Poststraße 23. Matthias Schlubeck gilt als einer der führenden Panflötisten der Welt und hat sich im Bereich der Interpretation Klassischer Musik einen Namen gemacht. Isabel Moretón Achsel ist seit 2009 Lehrbeauftragte für das Fach Harfe und Methodik/Didaktik der Harfe an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Es ist eine Veranstaltung des Konzertabonnements der Kulturprogramm-Saison. Kosten: 13,50 Euro.

Musik zum Advent Die Homberger Chöre und Instrumentalkreise musizieren am Sonntag, 10. Dezeber, von 17 bis 18.30 Uhr in der evangelischen Christuskirche an der Dorfstraße in Homberg. Mit der Fertigstellung der Romantischen Orgel in der Christuskirche Homberg erhält das ökumenische Adventskonzert einen besonderen Schwerpunkt. Die Orgel erklingt bei der Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Camille Saint-Saens, das von den Homberger Kirchenchören, Solisten und Mitgliedern der Düsseldorfer Symphoniker aufgeführt wird. Der Eintritt ist frei.

Städtische Musikschule Der Ratinger Kinder- und Jugendchor, die Ratinger Spatzen und der Eduard- Dietrich- Chor geben am Sonntag, 17. Dezember, ab 17 Uhr ein Chorkonzert in der Stadthalle an der Schützenstraße 1.

Weihnachtskonzert der Stadt Ratingen Der Konzertchor Ratingen und die Sinfonietta Ratingen gestalten am Samstag, 23. Dezember, ab 19 Uhr das Weihnachtskonzert in der Stadthalle. Das Weihnachtskonzert in der Stadthalle ist für viele Musikinteressierte aus Ratingen und der Region eine schöne Tradition geworden.

In einem festlichen Konzert präsentieren diesmal der Konzertchor Ratingen und die Sinfonietta Ausschnitte aus dem Magnificat von J.S. Bach, dem Messias von Georg F. Händel, der Weihnachtsouvertüre von Otto Nicolai, der Nussknacker-Suite von Peter Tschaikowsky. Dazu gibt es weitere weihnachtliche Melodien von John Rutter, Camille Saint-Saens und anderen. Kosten: 15 bis 30 Euro.

Weihnachten in Skandinavien Bereits leider ausverkauft ist die vorweihnachtliche Veranstaltung am Sonntag, 3. Dezember, ab 18 Uhr in der Wasserburg Haus zum Haus. Sängerinnen des Konzert- und Mädchenchores am Essener Dom unter der Leitung von Prof. Raimund Wippermann geben dort ein Konzert. Außerdem gibt es Geschichten von Astrid Lindgren, unter anderem gelesen von Reinhard Pede.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: So schön klingt der Advent in Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.