| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Sparkassenkundenfreuen sich über Gewinne

Heiligenhaus. Was für eine Bescherung. Bei der letzten Ziehung der Sparkassenlotterie im Jahr 2017 "sahnten" Kunden der Kreissparkasse Düsseldorf noch einmal richtig ab: Den dicksten Gewinn im Hause der Kreissparkasse, nämlich 50.000 Euro, sicherte sich eine Kundin in Düsseldorf. Über gleich drei mal 5000 Euro freuen sich weitere Kunden in Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath.

Auch sonst meinte es Glücksgöttin Fortuna gut, schließlich gab es Gewinne im Gesamtwert von 103.022,50 Euro unter den Lotterieteilnehmern bei der Kreissparkasse Düsseldorf zu verteilen - die Weihnachtsgeschenke dürften somit im vergangenen Jahr in einigen Haushalten wohl üppiger als sonst ausgefallen sein.

Die monatlichen Gewinnspannen bei der Sparkassenlotterie "PS Sparen und Gewinnen" reichen von 2,50 bis zu 250.000 Euro - bei einem überschaubaren Lotterieeinsatz: Fünf Euro kostet das Los; vier Euro davon werden gespart, ein Euro wandert in die Lostrommel.

Der PS-Sparer unterstützt darüber hinaus viele gemeinnützige Einrichtungen und Vereine in seiner Stadt: Ein Teil des Lospreises wird in Form von Spenden an Kindergärten, Schulen, Einrichtungen für Senioren und Behinderte, Brauchtum- und Kulturschaffende und noch viele weitere Institutionen ausgeschüttet - oftmals wichtige Finanzierungshilfen für deren Projekte und Maßnahmen.

Im vergangenen Jahr betrug die Summe der geförderten Maßnahmen in den Städten Erkrath, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath insgesamt 280.000 Euro. In diesen Kreisstädte ist die Kreissparkasse Düsseldorf jeweils mit Filialen vertreten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Sparkassenkundenfreuen sich über Gewinne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.