| 00.00 Uhr

Lokalsport
04/19-Jugend trifft auf Fortuna und Uerdingen

Ratingen. Die Spielklassen der Fußball-Niederrheinliga wurden eingeteilt. Auf den RSV-Nachwuchs warten tolle Spiele.

Die Freude bei Ratingen 04/19 war groß. Die C- und A-Jugend des Fußball-Oberligisten setzte sich in jeweils drei Qualifikationsspielen gegen die Konkurrenz durch und schaffte den Sprung in die Niederrheinliga. Der Weg zu einem soliden Unterbau für die erste Mannschaft schreitet weiter voran, künftig sollen auch wieder eigene Talente das blau-gelbe Trikot in der Oberliga tragen. Aktuell sind auch einige Spieler in der Vorbereitung der ersten Mannschaft dabei. Rund zwei Monate vor Saisonbeginn steht für die Nachwuchskicker jetzt fest, mit welchen Mannschaften sie sich in der kommenden Spielzeit messen müssen.

Bei den C-Junioren ist die Niederrheinliga in zwei Gruppen aufgeteilt. In der Gruppe A treffen die Ratinger dabei auf elf weitere Teams, darunter mit dem Wuppertaler SV, der SG Unterrath und dem VfB Hilden die wohl bekanntesten Gegner aus der Umgebung. Zum Auftakt empfängt 04/19 Anfang September allerdings TuSpo Richrath am Götschenbeck.

Bei den A-Junioren hingegen ist die Niederrheinliga eingleisig organisiert. Insgesamt 14 Teams sind in der zweithöchsten Spielklasse der U19 vertreten und kämpfen um den Aufstieg in die A-Jugend-Bundesliga. Auf die Ratinger warten großen Namen wie die U18 von Fortuna Düsseldorf oder der KFC Uerdingen. Los geht es jedoch ebenfalls Anfang September mit einem Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Baumberg.

(new)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 04/19-Jugend trifft auf Fortuna und Uerdingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.