| 00.00 Uhr

Lokalsport
28 Ratinger Schwimmer holen 44 Medaillen

Ratingen. Der TV räumt bei den Meisterschaften im Rhein-Wupper-Verband ab. Johannes Lepper fährt zur DM.

Mit 28 Schwimmern reiste der TV Ratingen nach Wuppertal, um im starken Rhein-Wupper-Verband auf Medaillenjagd zu gehen. Mit Erfolg: Insgesamt 44 Medaillen holten die TV-Schwimmer. Erfolgreichste Teilnehmerin war Janina Engel (1995) mit vier Titeln, dabei verzichtete sie sogar auf Starts am ersten Tag, damit sie ihre Schwimm-Übungs-Gruppe am Nachmittag noch selber betreuen konnte.

Bei den Männern sicherte sich Christian Schürmann (1995) mit insgesamt sechs Medaillen (dreimal Gold, dreimal Silber) die Spitze. Die Bilanz fiel aber trotz insgesamt 13 Gold-, 15 Silber- und 16 Bronzemedaillen auch anderweitig gut aus - das zeigten die vielen Bestzeiten der Schwimmer. So landete Johannes Lepper (Jahrgang 2001) mit seiner Bestzeit über 200 Meter Rücken in 2:22,75 Minuten unter den Top 40 seines Jahrganges über diese Strecke und fährt damit - Stand jetzt - nach Berlin zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Juni. Allerdings ist erst Anfang Juni Stichtag für diese Bestenliste, wenn also noch Schwimmer schneller schwimmen als er, müsste er sein Berlin-Ticket wieder abgeben. Doch Trainer Ralf Kastner ist sich sicher, dass Lepper beim nächsten Wettkampf noch nachlegen wird und sich so seinen Startplatz für Berlin unter Garantie mit einer noch besseren Zeit sichern kann.

(asch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 28 Ratinger Schwimmer holen 44 Medaillen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.