| 00.00 Uhr

Lokalsport
Angermund startet mit zwei Neuen ins Training

Angermund. Beim TV Angermund, der Aufsteiger in die Handball-Oberliga, begann die erste Vorbereitungsphase zur neuen Saison. Die Mannschaft um Aufstiegstrainer Uli Richter hat sich etwas verändert. Nicht mehr dabei sind Torwart Tim Pawlik und Christoph Schreiber. Es kommen aber zwei Neue in die Walter-Rettinghausen-Halle. So zunächst aus Lintorf der Linkshänder Niki Töpfer. Richter verspricht sich dadurch nicht nur eine Belebung für die rechte Außenbahn, er erhofft sich auch rechts eine stabilere Deckung. Dies war eigentlich der Schwachpunkt vor allem in der Rückrunde. Und vom Nachbar ART kommt der Zwei-Meter-Hüne Nikolas Neukirchen.

Beide haben früher schon in der Jugend für den TVA gespielt, das Umfeld am Freiheitshagen ist ihnen also bestens bekannt und die Spieler auch. Uli Richter wird es mit der Integrationsphase nicht sonderlich schwer haben. Und dann mischt auch der Allrounder Nico Merten wieder mit. Ihn reizte im Rückrundenverlauf ein langer Auslandsaufenthalt, jetzt meldete sich der 25-Jährige topfit zurück. Zudem ist Torwart Sven van der Pas wieder im Oberliga-Kader. Der 32-Jährige spielt eigentlich lieber Fußball, er ist die unumstrittene Nummer eins beim TVA. In den 28 Spielen der letzten Saison mit dem Meistertitel der Fußball-Kreisliga B als Höhepunkt musste er nur 16 Gegentreffer hinnehmen. Aber irgendwie lastet ihn nur der Fußball am Sonntag in den Mittagsstunden nicht aus. Am Samstagabend zieht es ihn jetzt wieder zu den Handballern.

Übrigens: Der TVA benötigt Verstärkungen für seine in der Handball-Bezirksliga spielende Damenmannschaft. Trainer ist Benny Axning (33), trainiert wird montags un donnerstags ab 19 Uhr in der Walter-Rettinghausen-Halle.

(wm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Angermund startet mit zwei Neuen ins Training


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.