| 00.00 Uhr

Lokalsport
Aydogan soll die SSVg mit Köpfchen führen

Heiligenhaus. Nach langer Pause kehrt der Spieler gegen Essen (So., 16 Uhr) zurück. Von Werner Möller

Viel nachdenken muss Deniz Top, der Fußball-Landesligatrainer der SSVg Heiligenhaus, wirklich nicht, wenn es derzeit um die Mannschaftsaufstellung geht. Dabei steht am Samstag um 16 Uhr (die Begegnung wurde vorgezogen) ein ganz wichtiges Heimspiel an, denn der einen Punkt hinter Heiligenhaus platzierte Tabellennachbar TuS Essen West kommt an die Talburgstraße.

Nach dem denkwürdigen Auswärtsspiel zuletzt in Nievenheim (0:1 verloren) sind mit Hakan Yalcinkaja, Christos Karakitsos und Mustafa Kalkan drei Spieler gesperrt, hinzu als Nummer vier und fünf kommen Mustafa Ali-Khan und Deniz Top. Der 21-jährige Stürmer Ali-Khan muss wegen einer alten Rotsperre letztmals pausieren, Top seine fünfte Gelbe Karte abbrummen. Und an den Einsatz der vielen Langzeitverletzten wie Markus Fürguth, Stefan Prengel und Keeper Onur Erturul ist überhaupt kein Denken, das wird noch etliche Wochen dauern.

Immerhin steht endlich der Allrounder Hiddi Aydogan nach dreimonatiger Verletzungspause wieder zur Verfügung - er soll mit seinem "Köpfchen" die Mannschaft lenken. Um noch einige weitere Akteure auf der Bank zu haben, bedient sich Deniz Top bei der Reserve. "Wir bekommen bestimmt einen guten 14-Mann-Kader zusammen", beruhigt der als Spieler gesperrte Coach. Die ersten Rückrundenpunkte sollen schließlich her. Nach diesem Spiel findet ein Mannschaftsabend statt, das war auch der Grund der Vorverlegung.

Verletzungssorgen und Sperren sind aus Essen West, die Heiligenhauser gewannen das Hinspiel 4:3, nicht bekannt. Deren Sorgen sind anders gelagert, denn Platz 15 könnte am Saisonende eine Abstiegsrelegation bedeuten. Und die will sich keiner antun. Die letzten vier Spiele der Gäste verliefen keineswegs nach Plan, nur ein Punkt sprang heraus. Auch die Essener Abwehr ist alles andere als sattelfest. Bereits 51 Gegentreffer in den 20 Spielen, nur Rellinghausen musste die gleiche Anzahl Tore einstecken.

Allerdings müssen die in der Tabelle arg abgerutschten Heiligenhauser ausschließlich auf sich schauen. Nur noch ein Sieg in den letzten zwölf Spielen, alle drei Rückrundenspiele verloren, das schmerzt. Dazu kommt die Heimschwäche. Nur ein Punkt brachten die letzten vier Heim-Begegnungen. Übrigens: Am 6. April um 19 Uhr haben die Heiligenhauser im Lokal "Köpi 3" an der Talburgstraße ihre Jahreshauptversammlung. Vereinschef Heinz Dedenbach stellt klar, dass der neue Vorstand, der komplett gewählt wird, noch lange nicht feststeht. Man sucht noch nach geeigneten Kandidaten für die verschiedenen Ämter.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Aydogan soll die SSVg mit Köpfchen führen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.