| 00.00 Uhr

Lokalsport
Baseball: Den Goose-Necks geht im Saison-Endspurt das Personal aus

Lokalsport: Baseball: Den Goose-Necks geht im Saison-Endspurt das Personal aus
Unter Druck: Malte Kuklan (am Boden) sucht für die Goose-Necks nach personellen Lösungen. FOTO: Achim Blazy
Ratingen. Nach fünf Niederlagen in Serie wollen die Ratingen Goose-Necks heute in der 2. Bundesliga Nord-West wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Die Baseballer vom Mintarder Weg empfangen zum letzten Heimspiel-Tag der Saison das Tabellen-Schlusslicht aus Hagen (13 Uhr und 16.30 Uhr). "Wir müssen unseren Spirit wiedererwecken. Wir wollen beide Spiele gewinnen", sagt Ersatz-Coach Malte Kuklan entschlossen. Von Lars Weiske

Die Goose-Necks sind durch ihre jüngste Niederlagenserie in kürzester Zeit von der Tabellenspitze auf den vierten Platz abgerutscht (Bilanz 11:9). Durch zwei Siege würden die Breitscheider jetzt wieder zum Tabellendritten aus Neunkirchen aufschließen (13:9).

An diesem Wochenende stehen die Ratinger jedoch vor noch größeren Personalsorgen als in den vergangenen Wochen ohnehin schon. In Spielertrainer Felix von der Heide und Top-Schlagmann Robin Lorenz fehlen dem Baseball-Zweitligisten gegen die Chipmunks zwei ganz wichtige Stützen. "Die Abwesenheit der beiden ist für uns ein herber Verlust, der schwer zu kompensieren sein wird", erklärt Kuklan. Er beschäftigt sich aktuell intensiv damit, weitere Spieler fürs Saisonfinale zu organisieren: "Wir haben am Wochenende die höchste Ausfallrate der Saison zu beklagen. Es steht einiges an Telefonaten an, um einen ordentlichen Kader aufbieten zu können. Wir müssen als Kollektiv auftreten, um den Ausfall einzelner Spieler auszugleichen."

Der Leistungsabfall ist allerdings nicht nur auf die Ausfälle zurückzuweisen. Die Goose-Necks haben schon vor Wochen ihr Saisonziel Nicht-Abstieg, geschafft. Zusätzlich ließe das New Hermann's Field keinen Aufstieg in die Bundesliga zu - weil es zu klein ist. Trotzdem appelliert Kuklan noch einmal an seine Mitspieler: "Jeder muss sein bestes Spiel abrufen, auch wenn die Luft ein wenig raus ist. Niemand will verlieren. Wir müssen unsere Tugenden aus der erfolgreichen Phase der Saison zeigen und ehrgeizig sein."

Der Gegner aus Hagen kommt vermutlich wie gerufen: Im Spiel bei den Chipmunks demontierten die Ratinger ihren Gegner - 14:1, 13:3. "In Hagen haben wir das richtig gut gemacht. Wir wollen diese Leistung jetzt wieder auf dem Platz zeigen", betont Kuklan. Klarer Fall: Am letzten Heimspieltag der Saison freuen sich die Goose-Necks über jeden Zuschauer, der die Mannschaft noch einmal unterstützen will.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Baseball: Den Goose-Necks geht im Saison-Endspurt das Personal aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.