| 00.00 Uhr

Lokalsport
Breitscheider Triathletinnen überzeugen beim Saisonstart

Ratingen. Dörte Kaiser gewann die Altersklasse 45 und Chantal Gobrecht belegte Platz zwei in der Altersklasse 25.

Starke Leistungen zeigten beim 26. Sparda-Bank-Triathlons in Hagen Dörte Kaiser und Chantal Gobrecht. Die beiden Triathletinnen des TuS Breitscheid erkämpften sich bei dem Wettbewerb im Rahmen des Saisonauftakts über die Kurzdistanz (ein Kilometer Schwimmen, Marathon, zehn Kilometer Radfahren) Plätze unter den besten zehn. In ihren Altersklassen (AK) erreichten sie damit sogar Medaillenränge: Dörte Kaiser holte sich Platz eins in der Altersklasse 45. Chantal Gobrecht schrammte nur haarscharf am Sieg in der Altersklasse 25 vorbei, als auf den letzten Metern noch auf den zweiten Rang verwiesen wurde.

Das Schwimmen ging in einem Freibad über die Bühne. Gobrecht stieg dort nach knapp 15 Minuten als eine der Ersten des Gesamtfeldes aus dem Wasser. Kaiser, die sich in diesem Jahr hauptsächlich auf den ausschließlich aus Laufen und Radfahren bestehenden Duathlon konzentriert, ließ es im Wasser etwas ruhig angehen. Es folgte die anspruchsvolle Radstrecke, bei der vier Runden mit insgesamt 600 Höhenmetern bewältigt werden mussten. Auf jeder Runde ging es einen vier Kilometer langen Anstieg zur Hohensyburg hinauf. Hier konnte Kaiser ihr Können unter Beweis stellen - und sie fuhr in großartigen 1:31 Stunden die drittbeste Radzeit des Gesamtfeldes bei den Frauen. Ziemlich dicht dahinter folgte Gobrecht mit der viertbesten Radzeit nach 1:32 Stunden.

Chantal Gobrecht profitierte von der starken Leistung im Schwimmbecken und ging mit einem kleinen Vorsprung auf die Laufstrecke. Das Polster konnte Kaiser, die gewohnt stark lief, auf etwas über vier Minuten verringern. Am Ende kam Gobrecht in 2:41 Stunden als Vierte durchs Ziel, während Kaiser nach 2:45 Stunden als Neunte ankam.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Breitscheider Triathletinnen überzeugen beim Saisonstart


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.