| 00.00 Uhr

Lokalsport
DEG-Nachwuchs beendet Vorrunde auf Rang sieben

Düsseldorf. Mit zwei Erfolgen beim EV Regensburg ist für die DEG die Vorrunde der Deutschen Nachwuchs Liga zu Ende gegangen. In Niederbayern siegte die Eishockey-Mannschaft von Trainer Georg Holzmann am Samstag mit 3:2 (1:1, 1:0, 1:1) und am Sonntag mit 7:1 (2:0, 1:0, 4:1).

Im ersten Duell mussten die Rheinländer noch zwei Ausgleichstreffer nach den zwischenzeitlichen Führungen durch Maximilian Stein sowie Alexander Eckl hinnehmen. Erst das späte Tor zwei Minuten vor dem Ende von Leon Judt brachte die Entscheidung. Einen Tag später sorgten Alexander Korolev, Leon Fern, Alexander Eckl, Daniel Reichert (2) und Alexander Spister (2) für eindeutigere Verhältnisse.

Am Tabellenplatz änderten die beiden Erfolge allerdings nichts mehr. Die Rot-Gelben beenden die Doppelrunde auf dem siebten Tabellenplatz und treffen in der Zwischenrunde somit auf den Sechsten. Auf diesem Rang stehen derzeit die Regensburger, wobei diese noch zwei Spiele gegen Berlin zu absolvieren haben und am kommenden Wochenende noch auf den fünften oder vierten Rang klettern könnten.

(grr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DEG-Nachwuchs beendet Vorrunde auf Rang sieben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.