| 00.00 Uhr

Lokalsport
Dezimierte Höseler verlieren im Kreispokal

Ratingen. Der SV Hösel hat lange darüber nachgedacht, das Achtelfinal-Kreispokalspiel beim Landesligist MSV Düsseldorf abzusagen. Sperren, Wehwechen, Grippe, es gab einige Gründe für einen Spielverzicht. Aber dann traten die Blau-Weißen doch an und verloren 1:3 (0:2).

Mit dem Pausenpfiff, bis dahin waren sie völlig ebenbürtig, handelten sie sich einen Doppelschlag ein und nach gut einer Stunde fiel das 0:3. Den Ehrentreffer erzielte Johann Kunz in der 85. Minute, da war es aber schon zu spät für eine Aufholjagd.

Am Sonntag geht es für den Tabellensiebten wieder um Kreisliga-A-Punkte. Beim zwei Ränge besser stehenden TSV Urdenbach soll die gute Form der letzten Punktspiele (zwei Auswärtssiege zuletzt) bestätigt werden und der eigene Aufschwung weitergehen - trotz des Pokaldämpfers.

(wm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Dezimierte Höseler verlieren im Kreispokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.