| 00.00 Uhr

Lokalsport
Drei Schwimmer qualifizieren sich für die DM

Lokalsport: Drei Schwimmer qualifizieren sich für die DM
Nachwuchsschwimmerin Maira Hinze reiste aus Düsseldorf mit drei Goldmedaillen wieder nach Ratingen. FOTO: TVR
Ratingen. Beim Wettkampf im Düsseldorfer Rheinbad verbucht der Ratinger Klub viele Bestzeiten, Medaillen und Qualifikationen.

Die erste Wettkampfmannschaft der TV Ratingen Schwimmer startete beim 2. Sprintpokal im Düsseldorfer Rheinbad. Dabei bot sich ein perfekter Blick auf die Vorzüge einer Hallensportart: Durch die großen Panoramafenster konnte das eindrucksvolle winterliche Bild aus dem Warmen heraus verfolgt werden.

Natürlich stand für die Sportler der Wettkampf im Vordergrund. Mit insgesamt elf Goldmedaillen, 18 Silbermedaillen und 13 dritten Plätzen konnten die TV Schwimmer einen deutlichen Nachweis der Leistungsstärke erbringen. Gleich sieben Medaillen gehen dabei auf das Konto von Charlotte Wendel (Jahrgang 2004), die vier erste und drei zweite Plätze erreichte. Neben einigen persönlichen Bestzeiten sprang dabei über 100 Meter Rücken in einer Zeit von 1:10,30 Minuten auch ein neuer Vereinsrekord heraus.

Drei erste Plätze verbuchte Maira Hintze für sich. Die Abiturientin zeigte sich über 50 und 100 Meter Brust sowie über 50 Meter Rücken schneller als die Konkurrenz. Weitere erste Plätze konnten Kian Tewes (Jahrgang 2003) über 200 Meter Rücken, Amelie Speckamp über 200 Meter Lagen, Jonas Masuhr über die ungeliebte 200 Meter Schmetterlingsdistanz und Moritz Jünemann über 100 Meter Rücken erzielen. Daneben freute sich Moritz besonders über seine Leistung über 50 Meter Schmetterling. Mit einer Zeit von 28,19 Sekunden verbesserte er seine persönliche Bestzeit in einem spannenden Rennen um mehr als eine Sekunde.

Weitere sehr gute Zeiten konnten Helen Burchard (Jg. 2004) über 50 Meter Rücken (0:34,35), Joelle Caspar (Jg. 2003) über 50 Meter Freistil (0:29,55), Jonas Masuhr (Jg. 2002) über 50 Meter Brust (0:33,02) sowie Amelie Makoski (Jg. 2003) über 50 Brust (0:36,65) und 100 Meter Brust (1:20,73) schwimmen. Gleich auf drei sehr gute neue Bestzeiten kann Marie Görgens (Jg. 2004) blicken: 50 Meter Freistil in 29,03 Sekunden, 100 Meter Freistil in 1:04,67 und 200 Meter Rücken in 2:37,32 Minuten.

Trainer Christian Kowalis fast den Wettkampf zufrieden zusammen: "Leider haben wir in Ratingen nicht die Möglichkeit, ganzjährig in einem 50-Meter-Becken zu trainieren, so dass es für die Schwimmer immer wieder eine Umstellung darstellt, wenn die ersten Wettkämpfe auf der Langbahn im Vergleich zum gewohnten 25-Meter-Becken anstehen. Schwerpunkt waren für uns an diesem Wochenende die kurzen Strecken", sagte der Trainer. Dass gleich drei Schwimmerinnen dabei bereits Qualifikationszeiten für die Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Juni 2018 erzielen konnten, ist umso schöner für den Verein: Marie Görgens und Lea Weber schafften dies über 50 Meter Freistil, Charlotte Weber konnte gleich über mehrere Strecken bereits die Hürde überspringen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Drei Schwimmer qualifizieren sich für die DM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.