| 00.00 Uhr

Lokalsport
Füchse zeigen beste Saisonleistung

Ratingen. Der Volleyball-Regionalligist gewinnt beim TV Hörde deutlich 3:0.

Die Ratinger Füchse sind endlich in der Saison angekommen. Mit der bislang besten Leistung der laufenden Spielzeit bezwangen die Volleyballer aus der Regionalliga West in einem Nachholspiel den Tabellennachbarn TV Hörde II mit 3:0 (25:16, 25:19, 25:17) und setzten ein Ausrufezeichen. Die SG Ratingen/Düsseldorf kletterte damit an Hörde vorbei in die obere Tabellenhälfte und ist wieder auf Schlagdistanz zu den anvisierten Plätzen im oberen Drittel. Zwei Tage zuvor hatten sie bei Post Telekom SV Aachen II noch mit 1:3 (25:21, 23:25, 21:25, 21:25) verloren und sich völlig verkrampft präsentiert. Vor allem der Erfolgsdruck wirkte sich da offensichtlich schlecht auf das Spielvermögen der Ratinger aus.

Davon war in der Partie gegen Hörde aber nichts mehr zu sehen. Die Ratinger zeigten von Beginn an eine sehr konzentrierte Vorstellung, demonstrierten mit zunehmender Spieldauer immer mehr Freude an ihrem Auftritt und zahlreiche spektakuläre Aktionen. Der erste Satz ging mit 25:16 klar und verdient an die befreit aufspielenden Füchse. Spannend wurde es im zweiten Durchgang, in dem die Füchse in den vergangenen Wochen oft den roten Faden und ihre Überlegenheit abgegeben hatten. Doch diesmal blieb die Truppe bei ihrer Linie und ließ sich auch durch einen zwischenzeitlichen Rückstand mit vier Punkten nicht aus der Ruhe bringen und setzte sich mit 25:19 durch. Auffälligste Akteure waren da Lars Lindstaedt im Block und André Mayer im Angriff. Im dritten Durchgang hatten die Gäste trotz ihrer starken Abwehr kein Mittel gegen das variantenreiche Spiel der Gastgeber. Auffälligster Ratinger war in dieser Phase Lukas Lübke, der sicher in der Annahme und im Angriff agierte und großen Anteil am 25:17-Erfolg seiner Truppe hatte.

Trainer Daniel Reitemeyer freute sich bei dem ersten Sieg nach zwei Niederlagen in Folge nicht nur über die dringend benötigten Zähler, sondern auch über die überzeugende Vorstellung, die auch Hoffnung für das kommende Heimspiel am 26. November (18 Uhr, Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg) gegen den Tabellenvorletzten Dürener TV II macht.

(jan)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Füchse zeigen beste Saisonleistung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.