| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fünf Medaillen für den TuS beim Hallensportfest

Ratingen. Über 110 Vereine mit rund 870 Teilnehmern waren zum Hallensportfest des B.V. Teutonia 1920 Dortmund-Lanstrop gekommen, um sich spannende Wettkämpfe zu liefern. Ein Sportfest mit internationalem Flair, da ebenfalls zahlreiche Athleten aus den Niederlanden, Belgien und Luxemburg die Veranstaltung zur Vorbereitung auf anstehende Hallenmeisterschaften nutzten. Erfreulich verlief der Wettkampftag für den Leichtathletiknachwuchs des TuS 08 Lintorf - ein paar Podiumsplätze sprangen dabei heraus.

Luisa Zucali (W8) glänzte bei ihrer ersten Wettkampfteilnahme und sprang auf Anhieb auf das Siegerpodest. Musste sie sich den ersten Platz im 50 Meter Sprint (8,97 Sekunden) noch mit einer Mitstreiterin teilen, gewann sie den Weitsprungwettbewerb souverän mit einer Weite von 3,25 Metern.

TuS-Talent Isabel Schauerte (W15) testete auf dem Weg zu den Kreishallenmeisterschaften ihre Form in den Disziplinen 60 Meter, 60 Meter Hürden, Weitsprung und Kugelstoßen und war bis auf den Hürdenlauf mit ihren Resultaten zufrieden. Mit Leistungen von 8,27 Sekunden (Vorlauf 8,30 Sekunden), 8,86 Sekunden, 5,01 Meter, 10,11 Meter belegte sie einen zweiten (Weit), dritten (Kugel) und zwei vierte Plätze (Flach- und Hürdensprint).

Sonja Hafenrichter (Jahrgang 2000), die in diesem Jahr in die U18 wechselte, trat im Kugelstoßen, über 60 Meter und über die 200-Meter-Sprintstrecke an. Im Kugelstoßen reichte ihr eine neue persönliche Bestleistung von 9,37 Metern für den zweiten Platz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fünf Medaillen für den TuS beim Hallensportfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.