| 00.00 Uhr

Baseball
Goose-Necks klagen über den Spielplan

Ratingen. Die ständigen, teils mehrwöchigen Pausen zwischen zwei Meisterschaftsbegegnungen nerven die Baseballer. Heute kommt der Tabellenführer der Zweiten Liga nach Breitscheid. Von Nils Jewko

Spiel, Pause, Spiel, Pause - ungefähr so lässt sich der Spielplan der Ratinger Goose-Necks in diesem Jahr beschreiben. Im Schnitt steht für den Baseball-Zweiligisten nur alle zwei Wochen eine Begegnung auf dem Programm. Wirklicher Rhythmus? Fehlanzeige. "Wir würden alle lieber in fünf Wochen fünf Spiele haben und dann eine kleine Pause. So kann man auch einfacher auf Fehler aus der vorherigen Partie reagieren", sagt Allrounder Malte Kuklan.

Viel Redebedarf gab es zwischen dem Doppelsieg gegen die Cologne Cardinals II vor zwei Wochen und dem Heimspiel gegen die Reserve der Untouchables Paderborn (heute, ab 13 Uhr) allerdings nicht. Denn die Goose-Necks sind durch fünf Siege aus den letzten fünf Partien auf den dritten Tabellenplatz geklettert. Begonnen hat die kleine Siegesserie ausgerechnet mit einem 4:3Erfolg in der zweiten Begegnung beim aktuellen Spitzenreiter Paderborn.

Trotzdem stapeln die Goose-Necks zur Halbzeit der Saison tief. "Die Favoritenrolle liegt eindeutig bei Paderborn, die ziemlich souverän an der Spitze stehen. Wenn wir wie im Hinspiel einen Sieg holen, wäre das ein schöner Erfolg", sagt Kuklan. Vermutlich auch, weil die Goose-Necks wieder einmal personelle Probleme haben. Neben dem Langzeitverletzten Nicolas König, der mit einem Kieferbruch noch mehrere Wochen ausfällt, stehen an diesem Wochenende auch Wolf Zöller und Julius Reuße nicht zur Verfügung.

Durch den Ausfall des Trios haben die Ratinger erneut zu wenige Spieler für die Position des Shortstops im Kader. Zuletzt nahm unter anderem Reuße die Rolle ein, doch dieser weilt nach Angaben der Goose-Necks aktuell bei der Jugend-Nationalmannschaft. "Er hat seine Sache als Shortstop wirklich sehr gut gemacht. Jetzt brauchen wir eine andere Alternative", erklärt Kuklan.

Nach dem Spiel gegen Paderborn können die Goose-Necks dann in Ruhe an einer Lösung arbeiten. Die nächste Begegnung bei den Hagen Chipmunks ist schließlich erst in zwei Wochen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baseball: Goose-Necks klagen über den Spielplan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.