| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: Trimborn will Erfolgsserie weiter ausbauen

Ratingen. Aus den letzten sechs Spielen holte der TV Ratingen elf Punkte. Sonntag geht's nach Wermelskirchen.

So ernsthaft glaubt man beim Tabellenzweiten TV Ratingen nicht mehr an die Meisterschaft der Handball-Verbandsliga. Denn auch nach 17 Spielen hat der Tabellenführer LTV Wuppertal noch keinen Punkt abgegeben und so konzentriert man sich rund um den Europaring mehr auf die Vizemeisterschaft. Das ist angemessen. Nach all den Abstiegskämpfen in den letzten Jahren wäre es ein toller Erfolg. Es gibt aber noch einige Liga-Konkurrenten, die ähnlich denken wie der Turnverein. So der TuS Wermelskirchen, der Tabellenfünfte. Vier Punkte liegen die Bergischen hinter den Ratingern und sind am Sonntag, 17 Uhr, dessen Gastgeber.

Ihre acht Verlustpunkte kassierten die Ratinger alle auswärts. Genau dies gibt Trainer Ralf Trimborn zu denken: "Der Rückraum von Wermelskirchen ist nach der Verstärkung von Lukas Tebbe sehr gut. Wir können uns aber nicht nur auf ihn konzentrieren. Niklas Sichelschmidt und vor allem Jens Schnellhardt sind ebenfalls immer brandgefährlich. Wir brauchen im Deckungsbreich einen außergewöhnlich guten Tag, um die Punkte mitzunehmen." Verstecken sollten sich seine Schützlinge dennoch keineswegs. Trimborn stellt seine Bestbesetzung und seine Mannschaft den besten Angriff der Liga. Kommt der so richtig auf Touren und hinten bleibt alles im grünen Bereich, dann ist auch in Wermelskirchen was zu holen. Aus den letzten sechs Spielen holten die im Hinspiel mit 33:29 siegreichen Ratinger elf Punkte. Diese Serie kann ausgebaut werden.

(wm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: Trimborn will Erfolgsserie weiter ausbauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.