| 00.00 Uhr

Lokalsport
Heiligenhaus holt Stürmer aus Oberliga

Heiligenhaus. Christian Schuh wechselt vom Oberligisten Kalkum-Wittlaer nach Heiligenhaus. Dafür verlassen den Landesligisten drei Spieler. Von Werner Möller

Der SSVg Heiligenhaus gelang in dieser Fußball-Winterpause ein Paukenschlag. Der Landesliga-Zehnte verpflichtete vom Oberligisten TV Kalkum-Wittlaer den 26 Jahre alten Angreifer Christian Schuh. Er war es, der in der vergangenen Saison mit seinen 14 Toren maßgeblichen Anteil hatte am Wittlaerer Landesliga-Meistertitel. In der Oberliga lief es für den 1,95 Meter großen Stürmer nun nicht ganz so rund, eine Zehenverletzung plagte ihn und so kam er nur auf neun Einsätze mit drei Treffern.

Deniz Top, der neue Heiligenhauser Trainer, sowie der in Ratingen-Ost wohnende Schuh kennen sich schon lange, sie spielten einst gemeinsam bei der SG Unterrath (Bezirksliga). Die SGU ist auch Schuhs Stammverein und als die aufstrebenden Wittlaerer vor eineinhalb Jahren einen Stürmer von Format suchten, da half Top bei der Vermittlung. "Freilich", sagt Top, "war Wittlaers Trainer Guiseppe Montalto nicht begeistert von meinen Plänen, als ich mit ihm über einen Wechsel von Christian sprach. Aber wir haben das professionell über die Bühne gebracht."

Die ständige Fahrgemeinschaft von Ratingen nach Heiligenhaus mit Stefan Prengel, Altan und Deniz Top, Thilo van Schwamen und Torwart Onur Erturul, die am Ostbahnhof ihren Treffpunkt hat, wird dennoch nicht größer. Denn Keeper Patrick Bas, der auch immer mitgefahren ist, ist künftig nicht mehr dabei. Der 23 Jahre alte Linksfuß ist nach Köln umgezogen und legt dort im Handwerk seine Meisterprüfung ab. Sollten der SSVg Torwart-Probleme entstehen, wird Bas aber aushelfen. Ab sofort ist der 19 Jahre alte Erturul die Nummer eins. Noch hindert den in Tiefenbroich wohnenden Studenten eine Kapselverletzung, aber bis zum 28. Februar, wenn beim VfL Benrath die Rückrunde fortgesetzt wird, hofft er, wieder topfit zu sein. Zweiter Keeper ist der A-Junioor Inan Karatas, der zu den Senioren hochgezogen wurde.

Die Heiligenhauser haben in dieser Winterpause noch drei Spieler abgegeben. Adam Flaka wechselt zum ASV Mettmann, der kaum eingesetzte Angreifer Anastasios Anastasiou, der nur zwei Treffer erzielte, sucht einen neuen Club, und zudem der in Düsseldorf wohnende Tayfun Uzunlar. Deniz Top: "Das sind alles einwandfreie Jungs. Sie wollen aber Fußball spielen, nicht draußen stehen. Bei tiefer spielenden Vereinen werden solche Spieler fieberhaft gesucht."

Am 12. Januar beginnt das Vorbereitungstraining des Teams, und dann hofft der 31-jährige Coach, dass sich alle Cracks, also auch die Langzeitverletzten, gesund zurück melden. Erstes Vorbereitungsspiel ist am 24. Januar beim Bezirksliga-Spitzenreiter ASV Mettmann. Die weiteren Testspiele: 31. Januar in Wiemelshausen (Bochumer Raum), 3. Februar beim VfB Hilden, Karnevalssamstag bei Turu 80, 10. Februar Heimspiel gegen TVD Velbert, 14. Februar Heimspiel gegen TV Kalkum-Wittlaer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Heiligenhaus holt Stürmer aus Oberliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.