| 18.38 Uhr

Fußball
Heiligenhauser Spieler werden bestohlen

Heiligenhaus. Die Kabine des Fußball-Landesligisten SSVg Heiligenhaus wurde am Wochenende beim Spiel in Rath aufgebrochen.

Laut jubelnd marschierten am Sonntagnachmittag die Fußballer der SSVg Heiligenhaus nach dem 2:0-Sieg im Gastspiel beim Rather SV in die Kabine. Diese drei wichtigen Landesliga-Auswärtspunkte wollte man unbedingt noch etwas genießen, etwas gemeinsam feiern, sie bedeuteten einen Riesenschritt in Richtung sicheres Mittelfeld. Und dann beim Blick auf die Kleidung der große Schock! Diebe hatten zugeschlagen.

Fast alle Handys wurden gestohlen, Bargeld und Zigaretten kamen dazu. Trainer Deniz Top: "Ich kann garnicht beschreiben, wie blass meine Spieler plötzlich vor mir standen. Da war jede Freude über diesen tollen Sieg verschwunden." Die Polizei wurde umgehend angefordert, mehr gibt es dazu noch nicht zu sagen. Es ist noch nicht lange her, ein Jahr, da passierte Rot-Weiß Lintorf nur einen Steinwurf entfernt ähnliches.

Die Lintorfer hatten an der nahen Franziskusstraße bei Agon 08 (Bezirksliga) anzutreten. Auch da gelangten Diebe in die Lintorfer Kabine, sie stahlen sogar die wertvollen Autoschlüssel und fuhren mit zwei Autos davon. Also eine Warnung an alle Amateur-Fußballer – lasst keine Wertsachen in der Kabine. Diese sind vor allem auf alten Plätzen wie in Rath und Agon kaum hinreichend abgesichert.

(wm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Heiligenhauser Spieler werden bestohlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.