| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hösel zeigt sich solide beim 1:1 im Testspiel in Heiligenhaus

Heiligenhaus. Der Fußball-Kreisligist trotzt der zwei Klassen darüber spielenden SSVg ein Remis ab.

Für den Landesligisten SSVg Heiligenhaus und den SV Hösel aus der Kreisliga A war es der erste Test zur neuen Fußball-Spielzeit: Die Höseler sicherten sich ein beachtliches 1:1 (0:0) und Vize-Chef Dirk Kiontke, ein Ur-Heiligenhauser und in der Nähe des Sportplatzes Talburgstraße von Kind auf wohnend: "Von einem Zwei-Klassen-Unterschied konnte ich nichts erkennen. Das alles sah schon gut aus." Björn Behrend leitet gegenwärtig die Vorbereitung, denn Cheftrainer Christoph Höfig (seine Ehefrau Sandra ist Lehrerin) trat seinen verdienten Urlaub an. Dort befinden sich auch Torjäger Stefan Kratofiel als Vater schulpflichtiger Kinder und Phillip Rhoades (ebenfalls Lehrer). Pierre Hubert und Florian Filter wurden geschont. Beide sind nicht fit.

Aber Dominik Woeste ist wieder dabei. Der 25 Jahre alte Vollblutstürmer, aus der eigenen Jugend stammend, hat sein neues Haus in Lintorf weitgehend fertig gebaut, auch beruflich läuft es gut, und nun hat er wieder Zeit für den geliebten Fußball. "Mit dem Dominik sind wir im Spiel nach vorne eine ganz Klasse besser", sagt Kiontke. Woeste schoss seine Elf auch 1:0 in Führung (71.).

In der 83. Minute glich Christian Schuh für die Hausherren zum 1:1 aus. Sein Trainer Deniz Top: "Hösel war wie erwartet ein fairer Gegner. Wir haben schon sechs Trainingseinheiten in den Gliedern stecken mit über 50 Kilometer Laufarbeit. In der Startelf standen neun neue Spieler. Klar, dass es noch nicht rund läuft."

Am Sonntag wollte seine SSVg gegen Ratingen 04/19 spielen, aber 04/19 sagte die Partie ab. Top fragte bei Jens Klein, dem Manager der SSVg Velbert nach, der half umgehend und dagegen wird nun an der Talburgstraße gespielt. Anstoß Sonntag 13.30 Uhr.

(wm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hösel zeigt sich solide beim 1:1 im Testspiel in Heiligenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.