| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kleine Ratinger Leichtathleten trumpfen in Solingen groß auf

Ratingen. Die jüngsten Leichtathleten des TV Ratingen siegen in Solingen beim Teamwettkampf. Das neun Talente umfassend Team der U8 (alle Jahrgänge 2010) mit Sebastian Cyrol, Tessa Dahmen, Hendrik Groß, Lena Hartl, Robert Harz, Marie Hensel, Laila Kronauer, Mathilda Leowald und Enya Zeng musste vier Disziplinen absolvieren. Das galt auch für die aus elf Jungen und Mädchen bestehende Mannschaft der U 10 (2008) mit Simon Bösing, Katharina Cyrol, Sina Dahmen, Mattis Düwel, Angelika Karoldiou, Mara Leitz, Emilia Meier, Ben Metzner, Theo Morgenroth, Merle Poggendorf und Julia Weber.

Dabei ging es nicht um absolute Weiten und Zeiten, sondern vielmehr um Punkte, die in eine Teamwertung einfließen. Die Disziplinen sind abgeleitet von der klassischen Leichtathletik. Sie sollen auf der einen Seite eine Vorbereitung auf Disziplinen wie Hürdenlauf, Stabhochsprung oder Weitsprung sein - und andererseits soll diese Wettkampfform die Motivation und der Spaß an der Bewegung in der Kinderleichtathletik mit dem klassischen Wettkampf-Gedanken verbinden.

Insgesamt traten sechs Teams der Altersklasse U 8 aus dem gesamten Bergischen Kreis gegeneinander an und neun der Altersklasse U 10. Die Teams aus Ratingen meisterten ihre Aufgaben mit Bravour und holten sich jeweils den Sieg. Die Jungen und Mädchen freuten sich über die Urkunden und Medaillen, die sie für den ersten Platz bekamen. Für einige Kinder war der Start in Solingen der erste Wettkampf überhaupt.

(jan)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kleine Ratinger Leichtathleten trumpfen in Solingen groß auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.