| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lauftreff rennt und genießt beim Glühweinlauf

Ratingen. 28 Sportler des Lauftreffs Angerland machten sich auf den Weg ins oberbergisch Marienhagen bei Gummersbach, um am traditionellen Glühweinlauf teilzunehmen. Es sollte nicht nur eine rein sportliche Tour sein - denn die Athleten buchten sich für das ganze Wochenende in ein Hotel in Wiehl ein.

Bettina und Carsten Huysmann hatten die Organisation des Wochenendes für alle Angerländer übernommen: Für jeden Starter hielten sie nicht nur die Startunterlagen, sondern auch eine sehr nette Überraschung bereit: So übergaben sie allen eine Tüte selbst gebackener Lauftreff-Plätzchen und ein Glas mit selbstgemachter Glühwein-Marmelade.

Zunächst starteten beim Lauf selbst Fünf-Kilometer-Läufer, eine Stunde später gingen dann Athleten über zehn Kilometer an den Start. Die Strecke führte über etwa 170 Höhenmeter durch einen wunderschönen Winterwald. Damit das Genießen nicht zu kurz kam, gab es an den Verpflegungsständen Glühwein und Punsch. So ließen sich auch die frostigen Temperaturen gut ertragen. Alle Lauftreff-Athleten kamen unter diesen Bedingungen (Streckenprofil, Kälte, Glühwein) glücklich, ohne Blessuren, zufrieden und mit ordentlichen Zeiten ins Ziel (wo es schon wieder Glühwein gab). Danach ging es zum Weihnachtsmarkt Marienhagen und zur dortigen Siegerehrung Dort gab es einen Sonderpreis für den Lauftreff, der mit der drittgrößte Läufergruppe bei diesem Event angetreten war. Abgerundet wurden die sportlichen Leistungen nach Rückkehr ins Hotel mit einem Kegelturnier über zwei Stunden - mit Glühwein, selbstverständlich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lauftreff rennt und genießt beim Glühweinlauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.