| 00.00 Uhr

Lokalsport
Liebfrauenschule gewinnt beim Bonn-Marathon

Ratingen. Mit einem starken Comeback melden sich die Mädchen der Liebfrauenschule beim Schulmarathon zurück. Im Vorjahr waren sie nicht am Start und trotzdem holten sie auf Anhieb die Trophäe nach Ratingen: Sie holten den ersten Platz in der Altersgruppe W89 mit einer Zeit von 3:31 Stunden

Die 16-jährige Mona Malzkorn setzte sich als Startläuferin im vorderen Drittel des Lauffeldes fest und übergab den Staffelstab nach nur 23 Minuten an Lea Schneider, die ihre zehn Kilometer in persönlicher Bestzeit von nur 51 Minuten lief. Johanna Bergermann, 11-jährige Debütantin, zeigte starke Nerven und spulte in 25:30 Minuten souverän ihre fünf Kilometer runter. Die 16-jährige Annika Stumpf aus der Klasse 9 rannte dann 9,5 Kilometer in unglaublichen 47:39 Minuten. Emilie Schmitz lief anschließend bei ihrem Marathon-Debüt die 5,1 Kilometer in guten 25 Minuten. Mit Vollgas übernahm dann die Schlussläuferin Rosalie Weiner die Staffel. Angefeuert vom ganzen Marathon-Team wuchs die 14-Jährige über sich hinaus und absolvierte die 7,4 km in 37 Minuten.

(asch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Liebfrauenschule gewinnt beim Bonn-Marathon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.