| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lintorfer Volleyballerinnen klettern auf Rang vier

Ratingen. Die Volleyballerinnen der TuS 08 Lintorf haben ihren zweiten Siege in Folge eingefahren. Im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten TSV Weeze setzte sich der Verbandsligist ohne Mühe mit 3:0 (25:17, 25:12, 25:17) durch.

Die Mannschaft von Trainer Christian Höhne zeigte eine sehr gute Vorstellung, auch wenn es zwischenzeitlich ein paar kleine Fehler seiner Mannschaft gab, und kletterte durch den Sieg auf Rang vier mit jetzt zwölf Punkten. "Es war ein gutes Spiel von uns. Zwischendurch hatten wir vielleicht einen kleinen Hänger drin, aber das kommt im Volleyball auch mal vor. Am Ende haben wir verdient gewonnen", sagte der Coach äußerst zufrieden. Es war der vierte Sieg im siebten Saisonspiel für die Lintorfer, die einen gute Serie starten könnten, wenn sie die gute Form aufrechterhalten können.

Schon am kommenden Samstag hat der TuS die Möglichkeit, nachzulegen und sich weiter in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen. Dann sind die Lintorfer beim Tabellensechsten SV Bayer Wuppertal zu Gast.

Für den Coach ist die kommende Begegnung eine äußerst enge und spannende. "Der Gegner hat die gleiche Punktzahl wie wir. Das wird eine Partie auf Augenhöhe. Wir wollen unbedingt die drei Punkte. Das ist ganz klar", sagt der Trainer deutlich.

(law)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lintorfer Volleyballerinnen klettern auf Rang vier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.