| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lintorfer Zweite ist Favorit im Endspurt um den Aufstieg

Lintorf. Am vorletzten Spieltag kann es der TuS Lintorf II schaffen, die Meisterschaft in der Handball-Bezirksliga und den damit verbundenen Landesliga-Aufstieg klar zu machen. Dafür sollte am Samstag (17 Uhr, Franz-Rennefeld-Weg) aber ein Sieg her beim Verfolger und Erzrivalen SG Unterrath. Die Lintorfer gehen als Tabellenführer in diese Begegnung, liegen zwei Punkte vor der SGU und dem punktgleichen HV Meerbusch. Die Meerbuscher spielen zeitgleich beim Achten Wersten 04 und haben wenig zu befürchten. Deshalb gilt es für den TuS 08 II, unbedingt zu gewinnen.

Das Heimspiel gegen die Unterrather gewannen die Lintorfer sensationell 31:19. Aber gegen Meerbusch sieht es anders aus bei einem Unentschieden und einer Niederlage. "Obwohl die Unterrather diesmal eine erheblich stärkere Truppe ins Rennen schicken, können wir es packen. Jetzt, so kurz vor dem Ende, dürfen wir uns die Spitze einfach nicht mehr nehmen lassen", beurteilt Trainer René Osterwind die Lage. Die Unterrather haben durch die gute Beziehung ihres Trainer Ralf Knigge, der auch schon in Lintorf tätig war, den starken Rückraum-Werfer Lukas Haertler dazu bekommen. Der frühere Oberliga-Spieler kann in dieser Liga jede Partie allein entscheiden. Aber Lintorf hat einige routinierte Abwehrspieler wie Daniel Ziebold und Tim Bauerfeld, die alle schon mit Haertler zusammengespielt haben und wissen, wie sie ihn bekämpfen können. Das Gleiche gilt für Keeper Sven Voigtländer. Sollten die Lintorfer patzten, kann es eng werden. Dann nutzt eventuell auch das beste Torverhältnis der Liga nichts. Wenn Meerbusch seine letzten beiden Spiele gewinnt, sind sie bei einer TuS-Niederlage in Unterrath der Meister. Die SG Zons (Sechster) sollte beim Meerbuscher Heimrecht kaum eine echte Hürde bedeuten. Osterwind ließ das letzte Unterrather Spiel durch Hendrik Weyers und Gere Kölsch filmen. Der 35-jährige Trainer ist jedenfalls fest überzeugt: "Wir werden Meister."

(wm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lintorfer Zweite ist Favorit im Endspurt um den Aufstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.